Sie sind hier
E-Book

Der Aufstand von Heinrich dem Jüngeren gegen seinen Bruder Otto I. in der Analyse

AutorNiels Schreiber
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl12 Seiten
ISBN9783668204058
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,3, Universität Paderborn (Historisches Institut), Veranstaltung: Die Ottonen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich werde mich nun im Folgenden mit dem Verlauf des Aufstandes von Heinrich dem Jüngeren gegen seinen Bruder Otto I. befassen und versuchen die Gründe für dessen Aufstand zu finden und zu klären inwiefern die Tatsache, dass Heinrich I. der erste König war, der sein Reich nicht unter seinen Söhnen aufteilte, Heinrich den Jüngeren beeinflusste. Ich werde auch versuchen zu klären welche Rolle ihre Mutter Mathilde bei diesen Aufständen spielte. Ich werde die Aufständ von Heinrich ausführlich wiedergeben und anschließend anhand einer Analye von ausgewählten Primär- und Sekundärquellen eine Erklärung für Heinrichs Aufstände liefern. Zu Beginn werde ich jedoch einen Überblick über die Herrschaft von Heinrich I. und dem Auftsand von Ottos Halbbruder Thankmar geben, um die äußeren Umstände zu klären und eine Einführung in das Thema zu geben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Tanzwut

E-Book Tanzwut

Vom 14. bis zum 17. Jahrhundert war im Einzugsgebiet von Rhein, Mosel und Maas eine Krankheit namens »Veitstanz« bzw. »Johannistanz« bekannt. Heute wird sie vielfach auch als »Tanzwut« ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...