Sie sind hier
E-Book

Der Automobilhandel in der Krise

Strukturwandel plus Finanzcrash

AutorRamin Tomschi
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl53 Seiten
ISBN9783640420520
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, Note: 1,3, Munich Business School, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit, in deren Mittelpunkt die Krise im Automobilhandel steht, soll zum einen dargestellt werden, welchen Einfluss die Finanzkrise und die allgemeine Wirtschaftskrise auf die problematische Situation der Autohäuser haben, inwieweit also konjunkturelle Ursachen der Krise auszumachen sind, zum anderen soll untersucht werden, ob nicht auch strukturelle Gründe ganz wesentlich zu der Krise im deutschen Automobilhandel beigetragen haben. Nach einem Überblick über die Entwicklung von der Finanzkrise zur Wirtschaftskrise mit dem Fokus auf die nationale und internationale Automobilwirtschaft, sollen zunächst die Auswirkungen auf die Automobilindustrie dargestellt werden. Wegen der engen wirtschaftlichen Verflechtungen von Herstellern und Handel ist eine Betrachtung der Entwicklung und der derzeitigen Situation der Automobilindustrie geboten. Bei der anschließenden Analyse der Ursachen der Krise im Automobilhandel sollen vor allem die Entwicklungen im Neuwagenverkauf als Kerngeschäft der Autohäuser im Zentrum der Betrachtungen liegen. Auf den Gebrauchtwagenhandel und das Werkstattgeschäft soll dabei nur am Rande eingegangen werden. In erster Linie wird versucht, konjunkturelle und strukturelle Gesichtspunkte an Beispielen aus dem fabrikatsgebundenen Autohandel in der Bundesrepublik Deutschland darzustellen. Die im Konjunkturpaket II festgelegte und bis zum Ende des Jahres fortgeschriebene Umweltprämie mit ihren direkten Auswirkungen auf den Automobilhandel, das veränderte Verbraucherhalten und das Spannungsfeld zwischen Automobilindustrie und Handel werden dabei im Mittelpunkt der Arbeit stehen. Aufgrund der Aktualität des Themas wurden in erster Linie zeitnahe Publikationen der Verbände, Fachzeitschriften, Pressemitteilungen und Daten der mit der Untersuchung des Automobilmarkts befassten öffentlichen Institutionen zur Informationsbeschaffung verwendet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Projekthandbuch

E-Book Projekthandbuch

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Hochschule Furtwangen , 13 Quellen im Literaturverzeichnis, ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...