Sie sind hier
E-Book

Der Begriff des Eigentums bei Georg Wilhelm Friedrich Hegel

eBook Der Begriff des Eigentums bei Georg Wilhelm Friedrich Hegel Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783656035404
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Universität Potsdam, Veranstaltung: Lehrstuhl für Politische Theorie, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Hegel has contributed to the formation of concepts and modes of thought which are indispensable if we are to see our way clear through certain modern problems and dilemmas' (Charles Taylor, Hegel and modern society, 1979, xi). In dieser Arbeit wird der Begriff des Eigentums bei Georg Wilhelm Friedrich Hegel (in folgendem nur Hegel) näher betrachtet. Es wird auf die Fragestellung eingegangen, welche Bedeutung das Eigentum in Hegels Theorie der Freiheit innerhalb seiner »Grundlinien der Philosophie des Rechts« hat. Dazu wird die Hypothese aufgestellt, ob für Hegel das Eigentum eine ganz bestimmte Weise seiner Theorie der Freiheit darstellt. Die Ausarbeitung beginnt nach der Einleitung mit der begrifflichen Einordnung von Eigentum. Anschließend wird der Unterschied zwischen Eigentum und Besitz dargestellt. Dabei werden auf die Unterschiede zwischen dem Privat- und dem Gemeineigentum eingegangen. Darauffolgend wird die Theorie des Eigentums erläutert, in der die Dreiteilung des Eigentums beschrieben wird. Die Ausarbeitung schließt mit einem Fazit ab, in der auf die hier formulierte Fragestellung und Hypothese eine Antwort gegeben wird.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Hamas und Rationalität

eBook Hamas und Rationalität Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Theorien der ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...