Sie sind hier
E-Book

Der Begriff des Markenwerts - Ein thematischer Überblick

Ein thematischer Überblick

AutorPatrick Riepl
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl28 Seiten
ISBN9783638865883
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2, Universität Basel (Institut für Psychologie Basel), 26 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Beschäftigt man sich mit dem Markenwert so zeigt folgende Situation: Im gleichen Ausmass mit dem die Marke als erfolgstreibender Faktor eines Unternehmens breite ökonomische Anerkennung erlangt hat, wurden Methoden zur Messung des Markenwertes entwickelt um das Wertschöpfungspotential der Marke eines Unternehmen zu erfassen und dadurch beeinflussbar, bzw. durch die Beeinflussbarkeit zu einem unternehmensstrategischen Steuerungsinstrument zu machen. Obwohl sich der Markenwert zunehmender Verbreitung erfreut, zeigen sich bei seiner Messung verschiedene Probleme. Nicht zuletzt führt allein die Fülle des Angebots an Messmethoden mit ihren zu Verwirrung und Unsicherheit im Bezug auf die Wahl einer geeigneten Methode. Die verschiedene Ansätze zur Messung lassen sich jedoch anhand ihrer Charakteristika klassifizieren und erlauben eine Darstellung der Stärken und Schwächen einzelner Vorgehensweisen. In dieser kurzen Arbeit soll, unter Verzicht einer Aufzählung einzelner Messverfahren, ein Überblick über die Anforderungen, Charakteristika und Probleme gegeben werden, die sich in den einzelnen Verfahrenskategorien ergeben. Hierfür wird von der Klärung der wichtigsten Begrifflichkeiten ausgegangen, um den Einstieg in die Thematik zu erleichtern, bevor auf die einzelnen Verfahrenskategorien eingegangen wird.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Karriere - Bildung - Startup

Etwas etwas anders machen

E-Book Etwas etwas anders machen

Was Spitzenverkäufer und Durchschnittsverkäufer unterscheidet Besonders erfolgreiche Verkäufer machen oft etwas etwas anders. Sonst wären sie nicht on top, sondern Durchschnitt. Dabei ...

Lean Content Marketing

E-Book Lean Content Marketing

Wie Sie potenzielle Kunden mit nützlichen Inhalten überzeugen statt mit Werbephrasen zu nerven, zeigt dieses Praxisbuch. Es bietet eine ebenso kompakte wie verständliche Einführung in das Thema ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...