Sie sind hier
E-Book

Der Britisch-Amerikanische Krieg (1812-1814)

Zur Außenpolitik der USA

AutorFabian Prilasnig
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl8 Seiten
ISBN9783656601562
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Amerika, Note: 1,0, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Geschichte), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Kriegserklärung (mit den Stimmen des Südens und Westens gegen die der Neuengland-Staaten, von New York, New Jersey und Delaware) trat die USA in einen nicht vorbereiteten Krieg ein, der aufgrund der britischen Übermacht auf See kaum zu gewinnen war. Bereits ab 1813 wurde die amerikanische Handelsmarine von britischen Kriegsschiffen in den Häfen blockiert, sodass der Handel fast zum Erliegen kam. Außerdem versuchte man auf Feldzügen zu Land vergeblich, nach Kanada vorzudringen, obwohl dort lediglich 5000 Mann britischer Truppen stand. Den Höhepunkt bildete im August 1812 die unnötige Übergabe von Detroit an die zahlenmäßig viel schwächeren Briten. Weil die Kanadier auf Seiten der Briten standen, konnten die Amerikaner im Jahre 1813 keinen entscheidenden militärischen Vorteil erzielen, obwohl US-Truppen im September die Kontrolle des Eriesees übernahmen und der Tod des Shawnee-Häuptlings Tecumseh bei der Schlacht am Thames River im Oktober den Zusammenbruch der indianischen Konföderation zur Folge hatte.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Nordamerika - Geschichte - Politik

Die Mauer

E-Book Die Mauer
Geschichte einer Teilung Format: ePUB/PDF

Die Mauer war das zentrale Monument des Kalten Krieges und ein Symbol für die Zweiteilung der Welt. Edgar Wolfrum schildert die Hintergründe ihrer Entstehung, zeigt, was es hieß, in…

Kampf der Eliten

E-Book Kampf der Eliten
Das Ringen um gesellschaftliche Führung in Lateinamerika, 1810-1982 Format: PDF

Der Elitebegriff hat besonders in den letzten Jahren Konjunktur und gewinnt fortlaufend an Brisanz. Allerdings fehlt seinem Gebrauch meist die nötige Trennschärfe: Häufig signalisiert er zum einen…

Brudermord, Freiheitsdrang, Weltenrichter

E-Book Brudermord, Freiheitsdrang, Weltenrichter
Religiöse Kommunikation und öffentliche Theologie in der amerikanischen Revolutionsepoche Format: ePUB/PDF

This work examines public discourse during the America Revolutionary era and offers new insights into faith communication and public theology in America. The analysis is focused on the basic…

Pastoren aus Halle und ihre Gemeinden in Pennsylvania 1742-1820

E-Book Pastoren aus Halle und ihre Gemeinden in Pennsylvania 1742-1820
Deutsche Lutheraner zwischen Persistenz und Assimilation - Hallische Beiträge zur Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit 14 Format: ePUB

Das Wirken der vierzehn Pastoren, die von den Franckeschen Stiftungen nach Pennsylvania geschickt worden waren, mündete in der Etablierung einer Kirchenorganisation, die auf Grund der spezifischen…

Hugenotten in Europa und Nordamerika

E-Book Hugenotten in Europa und Nordamerika
Migration und Integration in der Frühen Neuzeit Format: PDF

Tausende Hugenotten flüchteten im 16. und späten 17. Jahrhundert vor der Verfolgung in Frankreich. Susanne Lachenicht untersucht für Brandenburg-Preußen, England, Irland und die englischen Kolonien…

Brudermord, Freiheitsdrang, Weltenrichter

E-Book Brudermord, Freiheitsdrang, Weltenrichter
Religiöse Kommunikation und öffentliche Theologie in der amerikanischen Revolutionsepoche Format: ePUB/PDF

This work examines public discourse during the America Revolutionary era and offers new insights into faith communication and public theology in America. The analysis is focused on the basic…

Die Mauer

E-Book Die Mauer
Geschichte einer Teilung Format: ePUB/PDF

Die Mauer war das zentrale Monument des Kalten Krieges und ein Symbol für die Zweiteilung der Welt. Edgar Wolfrum schildert die Hintergründe ihrer Entstehung, zeigt, was es hieß, in…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...