Sie sind hier
E-Book

Der Buena Vista Social Club - Ein Mythos?

Ein Mythos?

eBook Der Buena Vista Social Club - Ein Mythos? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783640455270
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Setzt man sich mit dem Inselstaat Kuba auseinander, so denken die Meisten wohl an Che Guevara und Fidel Castro sowie an Rum und Zigarren aus Havanna. Begriffe wie Diktatur und Sozialismus dominieren die Gedanken zu und über Kuba. Es sind vermutlich sehr wenige Menschen, die zuerst an die Kultur und die Musik Kubas denken. Dennoch findet die kubanische Musik fast überall auf der Welt große Resonanz. Son und salsa sind spätestens seit dem Boom des Buena Vista Social Clubs jedem Musikliebhaber ein Begriff. Multimillionen-CD-Verkäufe und ein Grammy Award sprechen für sich. Doch was steht hinter der Erfolgsgeschichte dieser betagten Band, die weltweit Konzerte vor einem jubelnden Publikum gab? Was ist die Geschichte und wer sind die Leute hinter dem Erfolg? Woran liegt es, dass manche Menschen den Buena Vista Social Club und seinen Erfolg zu einem Mythos erklären? Mit eben dieser Frage beschäftigt sich die folgende Hausarbeit. Damit untersucht werden kann, ob es sich beim Buena Vista Social Club um einen Mythos handelt, muss zunächst das Verständnis des Begriffs Mythos geklärt werden. Dazu wird im ersten Teil der Arbeit eine Definition beziehungsweise eine Annäherung an den Begriff vorgenommen. Anschließend wird das Phänomen Buena Vista Social Club untersucht. Hierzu wird der Ort Buena Vista auf Kuba kurz vorgestellt, da der vermeintliche Mythos dort seinen Ursprung hat. Der nächste Teil der Arbeit widmet sich der Entstehungsgeschichte des Buena Vista Social Club. Hier stehen nicht die einzelnen Biographien im Vordergrund, sondern das Projekt an sich. Des Weiteren geht die Arbeit auf die Musikrichtung son ein, die durch die Band nahezu weltweit bekannt geworden ist. Ein weiterer Punkt sollen die Inhalte der Musik sein. Hierzu erfolgen Kurzanalysen zu ausgewählten Songtexten. Im letzten Teil soll eine Antwort auf die Frage, ob es sich beim Buena Vista Social Club um einen Mythos handelt, gefunden werden. Es bleibt anzumerken, dass im Folgenden der Name des Projekts Buena Vista Social Club gelegentlich durch BVSC abgekürzt wird.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Mobbing in der Schule

eBook Mobbing in der Schule Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1.0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Psychologie), Veranstaltung: Sozialpsychologie ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...