Sie sind hier
E-Book

Der Dschihad und der Nihilismus des Westens

Warum ziehen junge Europäer in den Krieg?

eBook Der Dschihad und der Nihilismus des Westens Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
136
Seiten
ISBN
9783839433249
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Why does Jihadism EXERT such great fascination for young people in the Western world? Jürgen Manemann looks into the causes of this force of attraction by directing his attention to the cultural crises of Western societies: to feelings of emptiness, meaninglessness and hopelessness, and their consequences in the form of resignation, resentment and cynicism. Jihadism presents itself as a cure for these social maladies. Its effect, however, is only to intensify these crises, since it amplifies the inability to affirm life. As active nihilism, it produces an inability to empathize, which leads to hate and blind violence. Western societies must develop momentum to counter this by pursuing a consistent policy of recognition and sensitivity to suffering, thus re-strengthening the sense of a humanitarian culture.

Jürgen Manemann (Prof. Dr.) ist Direktor des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Fragen der Umweltphilosophie, neue Demokratie- und Politiktheorien, die Verhältnisbestimmung von Religion und Politik und Wirtschaftsanthropologie. Bei transcript erschienen: »Kritik des Anthropozäns. Plädoyer für eine neue Humanökologie« (2014).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Demokratie und Lotterie

eBook Demokratie und Lotterie Cover

Theorie und Gesellschaft Herausgegeben von Jens Beckert, Rainer Forst, Wolfgang Knöbl, Frank Nullmeier und Shalini RanderiaHubertus Buchstein ist Professor für Politische Theorie und ...

Hamas und Rationalität

eBook Hamas und Rationalität Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Theorien der ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...