Sie sind hier
E-Book

Nach der Flucht

Neue Ideen für die Einwanderungsgesellschaft. [Was bedeutet das alles?]

eBook Nach der Flucht Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
80
Seiten
ISBN
9783159612676
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
5,49
EUR

Vielheit und Transnationalität unserer Bevölkerung sind Tatsachen. Um die damit verbundenen Probleme zu lösen, müssen wir, das ist das grundlegend Neue in Mark Terkessidis' Betrachtung, die Perspektive wechseln: weg von der Fixierung auf die »Integration' der »Problemkinder' hin zur Frage, ob unsere Institutionen eigentlich »fit' sind für die postmigrantische Gesellschaft von heute. Wie sie das werden können, dafür unterbreitet er Vorschläge: von der Zusammensetzung des Personals betroffener Einrichtungen über die Organisationsentwicklung bis hin zu einer neuen Lernkultur.

Mark Terkessidis wurde 1966 in Eschweiler (Rheinland) geboren, studierte Psychologie in Köln und promovierte im Studienfach Pädagogik an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz zum Thema »Das Wissen über Rassismus in der Zweiten Migrantengeneration'. Er arbeitete als Redakteur bei der Zeitschrift Spex, als Moderator bei der WDR-Welle Funkhaus Europa und als Autor u. a. für die taz, den Tagesspiegel, die Zeit, Texte zur Kunst, Literaturen sowie für das Radio (u. a. WDR, Radio Bremen, Deutschlandfunk), war Fellow am Piet Zwart Instituut der Willem de Kooning Akademie Rotterdam und ist zur Zeit Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen (HSG). Seit 2012 leitet er mit Jochen Kühling das Projekt »Heimatlieder aus Deutschland' (http://heimatliederausdeutschland.de). 2013 wurde er Mitglied der Akademie der Künste der Welt in Köln. Seine Schwerpunktthemen sind Migration, (Populär-)Kultur und gesellschaftlicher Wandel. Der Autor lebt in Berlin und Köln.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Philosophiegeschichte - Ethik

Inter homines esse

eBook Inter homines esse Cover

Die in Hannah Arendts Hauptwerk, der Vita Activa entfaltete politische Theorie verdankt wesentlich Gedanken den Seminaren, welche Arendt noch als Studentin in Marburg bei dem jungen Professor ...

G.W. Leibniz' Monadologie

eBook G.W. Leibniz' Monadologie Cover

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1.0, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...