Sie sind hier
E-Book

Der Henker im Mittelalter

AutorNatascha Weimar
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl6 Seiten
ISBN9783640341511
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: gut, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Franz Irsigler und Arnold Lassotta stellen in ihrem Buch 'Bettler und Gaukler, Dirnen und Henker - Außenseiter in einer mittelalterlichen Stadt. Köln 1300-1600' eindrucksvoll das Leben und Wirken des mittelalterlichen Henkers dar. Anhand von Illustrationen und einer Reihe von Fallbeispielen gelingt es ihnen, den Henker nicht nur als furchterregenden Außenseiter darzustellen, sondern auch hinter die Fassade dieses unehrbaren Berufes zu schauen. Im Folgenden soll auf Grundlage des oben genannten Beitrages die Person des Henkers definiert werden. Hierbei soll auf die Wiedergabe all der Informationen verzichtet werden, die nicht direkt mit dem mittelalterlichen Henker in Zusammenhang stehen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Das Nachleben der Germanen

E-Book Das Nachleben der Germanen
Format: ePUB

Der Name der Germanen verlor mit der Zeit an Bedeutung. Man war Franke, Sachse, Baier. Die geistlichen Gelehrten des frühen Mittelalters schmückten den tatsächlichen historischen Hintergrund ihrer…

Wechselnde Koalitionen und Geheimvertrag

E-Book Wechselnde Koalitionen und Geheimvertrag
Die diplomatischen Beziehungen zwischen England und Frankreich unter Karl II (1660-1685) Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2+, Georg-August-Universität Göttingen, Veranstaltung: Seminar: Die Grundlegung der…

Friedrich Barbarossa und Mailand

E-Book Friedrich Barbarossa und Mailand
Ein Vergleich zweier Quellen zu den Geschehnissen vom September 1158 bis Januar 1159 Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Kaiser…

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...