Sie sind hier
E-Book

Der Kampf um Arbeit

Dimensionen und Perspektiven

eBook Der Kampf um Arbeit Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
404
Seiten
ISBN
9783531925059
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
54,99
EUR

Bernd Brandl und Gottfried Schweiger In diesem Buch soll der Vielfältigkeit des Arbeitskampfes Rechnung getragen werden. Die einzelnen Beiträgewidmen sich ihm aus unterschiedlichen metho- logischen und disziplinären Perspektiven und analysieren ihn auf theoretischer und empirischer Ebene. Sie sollen damit auch einen Weg für interdisziplinäre - sammenarbeit aufzeigen, ohne dass die Erkenntnisse der jeweiligen Disziplin - bei ihre Eigenständigkeit verlieren. Im Gegenteil, die unterschiedlichen Heran- hensweisen und methodologischen Ansätze ergänzen sich in der Erklärung des Phänomens Arbeitskampf und lassen seine unterschiedlichen Facetten und E- nen sichtbar werden. Wie in den Beiträgen zum Ausdruck kommt, gibt es einen hohen Grad an Überschneidungen sowohl im konkreten Untersuchungsgeg- stand als auch vor allem in den Ergebnissen der Analysen. Es zeigt sich, dass sich Studien und Analysen aus unterschiedlichen Disziplinen ergänzen und komp- mentär zueinander sind. Dieser Sammelband kann somit auch als ein Versuch - wertet werden, dass Thema Arbeitskampf interdisziplinär zu 'studieren' um auf Grundlage mehrere (disziplinärer) Betrachtungen zu einem besseren und gesa- heitlichen Verständnis des Phänomens Arbeitskampf zu kommen. Dieser S- melband soll somit helfen die Grenzen zwischen den Disziplinen ein klein wenig abzubauen und Möglichkeiten für einen gemeinsamen Diskurs zu zeigen. Allen Autorinnen und Autoren sei an dieser Stelle herzlichst für ihre Beiträge und konstruktive Zusammenarbeit gedankt. Ebenso danken wir dem Verlag für Sozialwissenschaft, besonders Frau Katrin Emmerich, die die Herausgabe dieses Bandes begleitet hat.

Dr. Gottfried Schweiger ist Projektleiter zu Fragen der Arbeitswelt am Internationalen Forschungszentrum Salzburg.
Univ.-Ass. Dr. Bernd Brandl arbeitet am Institut für Wirtschaftssoziologie der Universität Wien zu Fragen der Wirtschaftssoziologie, Industrielle Beziehungen, Arbeitsmarktökonomie, Betriebs- und Organisationssoziologie.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sozialpolitik - Arbeitsmarkt

Generation 40plus

eBook Generation 40plus Cover

Die verlängerte Lebensarbeitszeit betrifft als erstes die heute 40- bis 45-Jährigen. Wie kann es gelingen, Mitarbeiter ab der Lebensmitte zu qualifizieren und zu motivieren? Wie ist ihre ...

Mehrheit am Rand?

eBook Mehrheit am Rand? Cover

Mit Beiträgen von Margit Bussmann, Doreen Spörer, Cornelia Fraune, Christine Löw, L.H.M. Ling, Julia Lepperhoff, Alexandra Scheele, Anja Weckwert, Sieglinde K. Rosenberger, Birgit ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...