Sie sind hier
E-Book

Der kreative Umgang mit Kinder- und Jugendliteratur im Englischunterricht anhand des Romans 'Lord of the Flies'

eBook Der kreative Umgang mit Kinder- und Jugendliteratur im Englischunterricht anhand des Romans 'Lord of the Flies' Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783668248809
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Englisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,3, Universität Rostock (Institut für Anglistik/Amerikanistik), Veranstaltung: Hauptseminar Kreative Unterrichtsgestaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird gezeigt, dass, warum und inwiefern der Einsatz von Kinder- und Jugendliteratur im Fremdsprachenunterricht eine wichtige Maßnahme zum Kompetenzerwerb, wie er in den Rahmenplänen gefordert wird, bildet. Aufgrund des didaktisch begründeten Dreischritts der Durchführung der Textarbeit im Fremdsprachenunterricht ist es möglich, eine Vielzahl von kreativen Methoden in die Textarbeit einzubauen. In dieser Arbeit wird neben der Erörterung der Bedeutung und der theoretischen Begründung der Textarbeit mit Kinder- und Jugendliteratur (also literarischen Texten) auch ein Beispiel für die kreative Ausgestaltung der Textarbeit, also ein kurzer Unterrichtsentwurf, gegeben. Dieser Unterrichtsentwurf skizziert nur eine der unzählig vielen Möglichkeiten, die Arbeit mit Kinder- und Jugendliteratur auf kreative Weise durchzuführen, zeigt jedoch, dass im Englischunterricht durchaus die Möglichkeit besteht, auch mit Literatur kreativ umzugehen und dabei den von Bildungsstandards und Kerncurricula geforderten Erwerb von Kompetenzen zu realisieren. Im Hinblick auf den eingangs beschriebenen Mangel an Lesebereitschaft bei den Jugendlichen bleibt festzustellen, ob und inwiefern ein kreativer und somit schüleraktivierender Ansatz in der Arbeit mit fremdsprachlicher Literatur allgemein dazu beitragen kann, das Lesevergnügen und damit die Zeit, die mit Lesen verbracht wird, zu erhöhen. Dies wird in der vorliegenden Arbeit systematisch nachvollzogen.

Ich heiße Isabel Angela Mund und habe seit vielen Jahren eine Leidenschaft für Fremdsprachen. Ich spreche neben meiner Muttersprache Deutsch auch Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Ich habe von 2010 bis 2016 an der Universität Rostock und der University of Malta diese Sprachen auf Gymnasiallehramt studiert und arbeite nun als Gymnasiallehrerin, um meine Freude an Fremdsprachen hoffentlich wenigstens an einige meiner Schüler weiterzugeben. Außerdem habe ich während des Studiums fünf Monate an der Ecole alsacienne in Paris Deutsch als Fremdsprache in den Klassen 6-12 unterrichtet und einen Italienischkurs an der Università per Stranieri in Perugia absolviert. Neben den Sprachen habe ich in jedem Land die Kultur und viele nette, weltoffene und interessante Menschen kennen gelernt, sodass ich manchmal finde, dass ich durch die Auslandsaufenthalte mehr für mich und mein Leben gelernt habe als durch das doch sehr wissenschaftliche und fachlich anspruchsvolle Studium der Fremdsprachen. Deshalb möchte ich jedem empfehlen, zu reisen oder, wenn möglich, während des Studiums ins Ausland zu gehen, weil man sich dadurch wirklich sehr weiter entwickelt und viel über sich selbst sowie über sein eigenes Land lernt. Und wenn man noch dazu die Sprache spricht, sind die Menschen gleich viel offener und behandeln einen viel vertrauter. Darum: Fremdsprachen sprechen und Reisen bildet :-)

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Sprache und Tabu

eBook Sprache und Tabu Cover

Taboos are expressive indicators of the location of a society in its cultural history. Linguistic taboos in particular can be approached via euphemisms, which are observed and interpreted here in a ...

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...