Sie sind hier
E-Book

Der krisenhafte Beginn ersehnter Autonomie und die Chancen sozialpädagogischer Begleitung

Menschen mit mentaler Behinderung auf dem Weg in die selbstständige Wohnform

eBook Der krisenhafte Beginn ersehnter Autonomie und die Chancen sozialpädagogischer Begleitung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
88
Seiten
ISBN
9783640136186
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
24,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Evangelische Fachhochschule Darmstadt, 50 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich thematisch mit Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten im Ambulanten Einzelwohnen. Diese relativ neue Wohnform ist das Ergebnis der bis heute andauernden Bestrebung gesellschaftliche Teilhabe für Menschen mit Lernschwierigkeiten bzw. geistiger u./od. seelischer Behinderung zu ermöglichen. Gemäß den Erfordernissen der Eingliederungshilfe nach dem SGB XII gibt es mittlerweile ein differenziertes Angebot unterschiedlicher Wohnformen. Dabei sind hauptsächlich stationäre und ambulante Angebote zu unterscheiden. Diese Arbeit dokumntiert anhand von Fallbeispielen, dass der Einzug von Menschen mit Lernschwierigkeiten inambulante Wohnformen nicht in jeder Hinsicht zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen führt. So umfassen häusliche und soziale Verwahrlosung, Isolation, Vereinsamung, psychosoziale Krisen, psychische Dekompensation und gesundheitsgefährdendes Verhalten die häufigsten Krisensituationen mit den Mitarbeiter des Ambulanten Einzelwohnens konfrontiert werden. Die Ursachen und die Bedeutung angemessener Versorgungs- und Unterstützungsleistungen aber auch die Aktivierung von Selbsthilfefähigkeiten der Betroffen und Halt gebender sozialer Ressourcen, als auch im besonderen die Handlungsmöglichkeiten pädagogischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie die Vorbereitung des Umfeldes, den Aufbau und die Bedeutung sozialer Netzwerke wird im weiteren Verlauf der Arbeit erörtert.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Das Miteinander fördern

eBook Das Miteinander fördern Cover

An der Förderung der Berufsausbildung für Jugendliche mit schlechten Startchancen arbeiten unterschiedliche Berufsgruppen in unterschiedlichen Institutionen. Obwohl dieser Bildungsbereich seit ...

Schluss mit Lust und Liebe?

eBook Schluss mit Lust und Liebe? Cover

\Wenn ich gewusst hätte, dass Sex nach meiner Herzoperation nicht schädlich ist, hätten wir uns eine Menge Frust erspart.“, klagt ein Mann. Die Ärzte haben den Patienten mit guten Wünschen ...

Onlinesucht

eBook Onlinesucht Cover

Wie Sie Onlinesucht erkennen und überwinden können. Mailt und chattet Ihr Partner oder Ihr Kind nur gerne oder besteht schon ein Suchtverhalten? Welche Symptome deuten auf Onlinesucht hin? ...

Theologiae Facultas

eBook Theologiae Facultas Cover

Protestant theologians played a significant role in the modernisation of academic scholarship at 19th century German universities. This comparative study of four important German faculties shows how ...

Focus Heilpädagogik

eBook Focus Heilpädagogik Cover

Dieses Buch behandelt gesellschaftliche Veränderungsprozesse und zeigt Entwicklungslinien einer modernen Heilpädagogik auf. Dabei werden aus der Sicht von über 30 namhaften Autoren aus den ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...