Sie sind hier
E-Book

Der Lernstick in der Schule

Eine empirische Studie zur Akzeptanz und Wirkung eines Lerninstruments im Unterricht

VerlagVerlag Julius Klinkhardt
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl134 Seiten
ISBN9783781552975
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,90 EUR
Der Lernstick, ein handelsüblicher USB-Stick, ist mit einem für die Arbeit in Unterricht und Schule angepassten Betriebssystem und zahlreichen Lernprogrammen ausgestattet.
In schweizerischen Schulen ist er beachtlich verbreitet. Allerdings fehlen bislang empirische Studien zu Einsatz und Wirkungen des Arbeitens mit dem Lernstick als einem Lernwerkzeug.
Ist der Lernstick als Lernmedium für das unterrichtliche Arbeiten geeignet?
Zeitigt das Arbeiten mit diesem ‚Lerninstrument‘ Wirkungen? In diesem Band wird aufgrund eines empirischen Forschungssettings (Kontrollgruppendesign mit Messwiederholung) bezogen auf drei Schulfächer geprüft, ob Lernprozesse mit dem Lernstick verglichen mit nicht lernstick-, aber computerunterstützten Lernprozessen mehr Fachkenntnisse und überfachliche Kompetenzen, höhere Methodenkompetenz, vertiefte Sozial- und emotionale Kompetenz sowie erweiterte Selbst- und Persönlichkeits-kompetenz der Schülerinnen und Schüler aufbauen und fördern. Die Ergebnisse dieser Studie fußen auf einer Stichprobe bestehend aus über neunhundert Schülerinnen und Schülern der fünften und sechsten Klassen, ergänzt um die Rückmeldungen von 259 Lehrpersonen, Schulleitenden, ICT-Verantwortliche und Eltern.
Ein halbstandardisierter Fragebogen diente als Erhebungsinstrument.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Titelei4
Inhaltsverzeichnis6
Dank9
1 Für die eilige Lektüre10
2 Einleitung12
2.1 Die Schule im Digitalen Zeitalter12
2.2 Der Lernstick als Sozialisationsinstrument13
I Theoretischer Teil16
3 Medienpädagogik: eLearning16
3.1 Stand der Integration von ICT in den schulischen Unterricht16
3.2 Definition eLearning18
3.3 Kritische Anmerkungen19
3.4 Vor- und Nachteile von eLearning20
3.5 Definition mLearning21
3.6 Blended Learning23
3.7 Personal Learning Environment (PLE)24
3.8 eLearning und Wissensklufttheorie24
4 Mediendidaktik27
4.1 Einleitung27
4.2 Das didaktische Dreieck28
4.3 Der didaktische Stern29
4.4 Die Technikfalle31
4.5 Funktion eines Medieneinsatzes31
4.6 Computerarbeit in der Schule34
4.7 Fazit34
5 Kompetenztheoretische Grundlagen36
5.1 Veränderung in der Bildungslandschaft36
5.2 Der erweiterte Lernbegriff37
5.3 Kritik am erweiterten Lernbegriff40
5.4 Kompetenz41
6 Phänomenologie des Lernsticks50
6.1 Ausgangslage50
6.2 Technische Grundlagen des Lernsticks51
6.3 Applikationen52
6.4 Ziel des Arbeitens mit dem Lernstick52
6.5 Finanzielle Aspekte des Lernsticks52
6.6 Didaktisch-methodische Aspekte des Lernsticks53
6.7 Pädagogische Aspekte des Lernsticks53
6.8 Vorteile des Lernsticks54
6.9 Nachteile des Lernsticks54
6.10 Anwendungsfeld55
6.11 Theoretische Einordnung55
II Empirie56
7 Stand der Forschung56
7.1 Rahmenbedingungen56
7.2 Wirkungen Neuer Medien in der Schule60
7.3 Stand der Forschung zum Thema ‚Lernstick‘68
8 Forschungsfragen und Hypothesen70
8.1 Pädagogisch-didaktische Aspekte70
8.2 Medientechnische und institutionell-organisatorische Aspekte72
9 Zum Verlauf des Projekts74
10 Methode76
10.1 Forschungsdesign76
10.2 Erhebungsgruppen77
10.3 Stichprobenbildung und Stichprobe78
10.4 Erhebungsinstrumente79
10.5 Schülerfragebogen79
10.6 Befragung der weiteren Personengruppen83
10.7 Durchführung der Datenerhebung84
10.8 Datenaufbereitung84
10.9 Auswertung85
11 Darstellung der Ergebnisse86
11.1 Beschreibung der Stichprobe86
11.2 Überprüfung der Hypothesen87
11.3 Pädagogisch-didaktische Aspekte87
11.4 Medientechnische und institutionell-organisatorische Aspekte102
11.5 Weiterführende Ergebnisse104
12 Interpretation108
12.1 Leitfrage 1108
12.2 Leitfrage 2110
12.3 Der Lernstick als Lernmedium112
12.4 Neue Medien in der Schule113
12.5 Einschränkungen114
12.6 Forschungsausblick116
12.7 Schlussfazit117
III Literatur und Verzeichnisse120
Abbildungsverzeichnis128
Tabellenverzeichnis129
Autoren130
Anhang 1131
Anhang 2134
Rückumschlag136

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Zielorientiert unterrichten

E-Book Zielorientiert unterrichten

Zielorientiert unterrichten bleibt trotz Einführung von Bildungsstandards eine Herausforderung für Lehr-Lern-Forschung und Unterrichtspraxis. Diesbezüglich werden Grundlagen dargestellt und ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...