Sie sind hier
E-Book

Der Mentor

Rolle, Erwartungen, Realität - Standortbestimmung des Mentoring aus Sicht der Mentoren

AutorFrank Edelkraut, Nele Graf
VerlagPabst Science Publishers
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl212 Seiten
ISBN9783899677232
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,99 EUR
Mentoring steht für die durch einen erfahrenen Mentor begleitete, nachhaltige Karriere- und Persönlichkeitsentwicklung eines Mentee. Welche Rolle der Mentor in diesem Prozess spielt und welche Wirkung das Mentoring auf ihn selbst ausübt, wird in der vorliegenden Studie untersucht.
62 Mentorinnen und Mentoren aus 42 Unternehmen und 38 Mentoring-Programmen berichten über ihre Erfahrungen mit der Organisation der Mentoring-Programme, der Zusammenarbeit mit den Mentee und den persönlichen Veränderungen, die durch das Mentoring ausgelöst wurden. Für Personalexperten, Führungskräfte und Mentoren bietet das Buch eine breite Aufarbeitung des Mentoring aus Sicht der Mentoren sowie vielfältige, praxisnahe Hinweise für die professionelle Gestaltung von Mentoring-Programmen und den Einsatz des Mentoring in der Führungskräfteentwicklung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
1. Vorwort8
2. Management Summary12
3. Ausgangslage und Fragestellung14
3.1 Mentoring als Instrument der Personalentwicklung14
3.2 Die Rolle der Mentoren18
3.3 Anlass zur Studie und offene Fragen18
4. Konzept und Studiendurch-führung20
4.1 Zielsetzung und Zielgruppe20
4.2 Konzeption und Durchführung der Studie21
4.3 Gewinnung der Mentoren für die Befragung22
4.4 Befragte Mentoren und deren Mentoring-Programme (Statistik)23
5. Auswertung und Ergebnisse32
5.1 Bewertungsfragen33
5.2 Abschnitt I des Fragebogens: Angaben zur Mentorentätigkeit37
5.3 Abschnitt II des Fragebogens: Organisation des Mentoring52
5.4 Abschnitt III des Fragebogens: Die Arbeit im Tandem69
5.5 Abschnitt IV des Fragebogens: Ergebnisse und Fazit102
5.6 Gesamtfazit und Empfehlungen der Mentoren136
6. Diskussion und Ergebnisse158
6.1 Zugang zum Mentoring und Motivation der Mentoren159
6.2 Vorbereitung auf die Mentorenrolle161
6.3 Mentoring-Programm163
6.4 Matching der Tandems165
6.5 Begleitung des Mentoring-Prozesses167
6.6 Erwartungen an die Zusammenarbeit mit dem Mentee168
6.7 Themen im Mentoring-Prozess169
6.8 Herausforderungen im Mentoring170
6.9 Zielerreichung und Wirkung des Mentoring172
6.10 Mentoring als Instrument der Führungskräfteentwicklung176
6.11 Nachwirkung des Mentoring178
6.12 Offene Fragen179
6.13 Zusammenfassung und Fazit182
7. Anhang184
7.1 Abbildungsverzeichnis184
7.2 Tabellenverzeichnis184
7.3 Literatur und Links186
7.4 Glossar187
7.5 „The role of corporate Coaching in business“, EFMD und EMCC (Literaturstudie)190
7.6 „Mentoring-Programme – Organisation und Erfolgsfaktoren“, Zusammenfassung der Ergebnisse einer geschlossenen Studie der Mentus GmbH, 2010196
Die Autoren210

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

Betriebliches Gesundheitsmanagement

E-Book Betriebliches Gesundheitsmanagement
Mit gesunden Mitarbeitern zu unternehmerischem Erfolg Format: PDF

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) ist aufgrund gesellschaftlicher und insbesondere demografischer Veränderungen ein viel diskutiertes Thema. Dieses Buch veranschaulicht anhand von Best…

Existenzgründung Schritt für Schritt

E-Book Existenzgründung Schritt für Schritt
Mit 3 ausführlichen Businessplänen Format: PDF

Dieser praxisorientierte Ratgeber vermittelt Schritt für Schritt, was bei der Existenzgründung zu beachten ist. Von den rechtlichen Rahmenbedingungen über die Vorbereitung der Gründung bis zur…

Employer Branding

E-Book Employer Branding
Human Resources Management für die Unternehmensführung Format: PDF

Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top…

Der Naturwissenschaftler als Unternehmer

E-Book Der Naturwissenschaftler als Unternehmer
Gründertypen und deren Motivation im universitären Umfeld Format: PDF

Enrico Sass untersucht die Gründungsmotivation von akademischen (universitätsnahen) Naturwissenschaftlern. Mit Hilfe von 35 geführten Interviews bildet Enrico Sass verschiedene Gründertypen und Nicht…

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...