Sie sind hier
E-Book

Der Michael Schumacher Fanclub. Eine soziologische Studie

AutorPeter Franken
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl98 Seiten
ISBN9783656573333
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sport - Sportsoziologie, Note: 2,0, Technische Universität Darmstadt (Institut für Sportwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegenden Magisterarbeit mit dem Titel 'Der Michael-Schumacher-Fanclub: Eine soziologische Studie' beschäftigt sich nicht ausschließlich damit, den Star, in diesem Fall Michael Schumacher, detailliert zu analysieren, sondern vielmehr den 'Fan', der diesen Star verehrt. Ziel soll es sein herauszuarbeiten, warum sich Personen dazu entscheiden, 'Fan' eines bestimmten Sportlers zu werden. Welche Beweggründe motivieren einen Fan, Fan zu werden und wie beeinflusst es seinen Alltag? Hintergrund dieser soziologischen Studie ist es soziale Tatbestände und Probleme im Kontext der Gesellschaft und im Bezug auf den Fan zu beobachten. Es wird die Wirkung eines Einzelsportlers auf seine Fans untersucht. Dazu werden scheinbare Selbstverständlichkeiten des Fanalltags anhand eines Fragebogens untersucht und diese komplexen Phänomene werden interpretiert. Warum ist man Michael-Schumacher-Fan? Im Zusammenhang hiermit wird der Schwerpunkt auf eine Analyse der Mitglieder eines Fanclubs fallen unter anderem soll geklärt werden was für die Fans das Wichtigste an ihrem Fanclub ist. Was wird aufgebracht um die Fanleidenschaft zu befriedigen? Welchen Einfluss hat das Fanleben auf das Privatleben oder verschmelzen diese? Des Weiteren sollen in diesem Zusammenhang Methoden und Wirkungsweisen von Spitzensport und Medien aufgezeigt werden. Der Spitzensport zum einen, da er es immer wieder schafft ein großes Publikum über längere Zeiträume zu begeistern und an sich zu binden. Die Medien zum anderen, da sie mir öfters unangenehm aufgefallen sind durch skandalöse Zeitungsartikel und überraschende Fernsehberichte, wie gehen sie mit Sporthelden um, nutzen sie viele Situationen zum eigenen Vorteil, findet nur noch eine Eventisierung und Vermarktung von Informationen und Nichtinformationen statt oder steht das Informieren der Massen im Vordergrund? Auch werden die von den Fans verehrten Sporthelden angesprochen, hier wird wieder der Bezug zu den Medien hergestellt mit exemplarischen Beispielen aus der Karriere Schumachers. Letztendlich bleibt die Frage, was sind Fans eigentlich, wie entstehen diese Fans überhaupt, durch die Medien, durch den Spitzensport oder durch die überragenden Leistungen der Sporthelden selber oder aber sind es alle Einflüsse zusammen, die einen 'normalen' Zuschauer zum Fan werden lassen, die vorliegende Arbeit versucht unter anderem diese Fragen zu erhellen. [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Geschlossene Fonds - simplified

E-Book Geschlossene Fonds - simplified
Sachwert-Alternativen ohne Bank & Co. Format: PDF

Geschlossene Fonds sind komplizierte Produkte, ein Thema, das bislang noch nie systematisch behandelt wurde. Dabei tut umfassende, objektive und vor allem neutrale Aufklärung Not. Aufgrund ihrer…

Lifelogging

E-Book Lifelogging
Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert Format: ePUB

Menschen optimieren ihre Körper mit Hilfe von Apps, teilen ihre persönlichen Daten in der Cloud und laufen mit Google Glass durch die Straßen, um ihr Leben als Videoclip mitzuschneiden und für immer…

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...