Sie sind hier
E-Book

Von der Musterdemokratie zu politischer Instabilität

Die Dekonsolidierung der Demokratie in Venezuela

eBook Von der Musterdemokratie zu politischer Instabilität Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
127
Seiten
ISBN
9783832463526
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
68,00
EUR

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Über Venezuela ist in den letzten Monaten auch in den deutschen Medien berichtet worden, denn die politische Situation in dem erdölreichen Land ist sehr instabil, das Volk ist gespalten in zwei Lager: die Anhänger des Präsidenten Hugo Chávez und seine Gegner. Die Arbeit erklärt die Hintergründe der derzeitigen Situation in Venezuela, indem sie die Geschichte der dortigen Demokratie seit 1945 nachzeichnet. Besonders ausführlich werden die Ereignisse seit Mitte der 80er Jahre bis zu dem Putschversuch gegen Hugo Chávez im April 2002 behandelt. Es wird ferner erörtert, ob Venezuela heute noch eine Demokratie ist. Die Vorgänge in Venezuelas jüngster Vergangenheit stellen eine große Herausforderung für die politikwissenschaftliche Forschung dar. In den letzten Jahrzehnten konzentrierten sich die Lateinamerika-Spezialisten auf die Krise der autoritären Herrschaft und die anschließende Transition und Konsolidierung der Demokratie. Die Problematik in Venezuela ist eine andere. Venezuelas Demokratie stammt aus den 1950er Jahren und es geht dort nicht mehr um Transition und Konsolidierung, sondern um die Erosion der seit langem etablierten Institutionen, also um die Dekonsolidierung der Demokratie. Dekonsolidierung ist ein bisher weitgehend brachliegendes Forschungsfeld, obwohl in jüngster Vergangenheit mehrere Demokratien von diesem Phänomen erfasst wurden. Dekonsolidierung wurde bisher noch nicht systematisch konzeptualisiert, es gibt weder Aufsätze, noch Sammelbände, noch Monographien. Diese Lücke wird von der vorliegenden Arbeit geschlossen, indem am Fallbeispiel Venezuela herausgearbeitet wird, was Dekonsolidierung ist, wie sie abläuft, woran man sie erkennen kann und welche Faktoren sie begünstigen. Die Autorin entwickelt ein Dekonsolidierungsschema, das auch auf andere Länder Anwendung finden könnte. Die Arbeit bietet darüber hinaus ein 14-seitiges, sehr umfassendes Literaturverzeichnis, das neben englischsprachiger, spanischsprachiger und deutschsprachiger Literatur zu Venezuela auch Zeitungsartikel, Umfragen und Originaldokumente berücksichtigt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung5 2.Theoretische Vorüberlegungen10 2.1Definition von Demokratie10 2.2Konsolidierte Demorkatie und Konsolidierung12 2.3Dekonsolidierung22 2.4Demokratie, Autoritarismus und hybride Systeme30 3.Die venezolanische Demokratie35 3.1Venezuela von 1958 bis in die 1980er Jahre35 3.1.1Geschichtlicher [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Iran im Informationszeitalter

eBook Iran im Informationszeitalter Cover

\IRAN im Informationszeitalter\ beschreibt ausgesuchte Software, skizziert den IT-Status quo im Iran und informiert Studierende, Lehrende, Manager, IT-Praktiker und interkulturell Interessierte über ...

Die 'War Powers Resolution'

eBook Die 'War Powers Resolution' Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politische Wissenschaft), ...

Tiere in der Kunst

eBook Tiere in der Kunst Cover

Schon seit den frühesten Anfängen der Kultur des Menschen spielen auch Tiere in der Kunst eine große Rolle. Beginnend bei den steinzeitlichen Höhlenmalereien, wie z. B. in der Grotte Chauvet in ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...