Sie sind hier
E-Book

Der Mythos vom 'germanischen' Königtum

Studien zur Herrschaftsorganisation bei den germanischsprachigen Barbaren bis zum Beginn der Völkerwanderungszeit

AutorStefanie Dick
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2008
ReiheErgänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen AltertumskundeISSN 60
Seitenanzahl270 Seiten
ISBN9783110209976
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis129,95 EUR

This study deals with the origins of kingship among the Germanic speaking barbarians. Its starting point is a long overdue methodical review of the old view that the kingship of the Migration Period is to be regarded as a kingship based on military power and distinguished from an older, sacral based popular kingship. On the basis of recent research and archaeological evidence a new perspective of the development of power forms within the barbarian societies is expounded.



Stefanie Dick, Universität Paderborn.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhalt7
Einleitung9
1. Germanenforschung und Germanenbegriff19
2. „Germanisches Königtum“ als Forschungskonzept35
3. Die frühen Germanen im Spiegel der Schriftquellen51
4. „Rex vel princeps …“ – Zur germanischen Herrschaftsorganisation nach Caesar und Tacitus75
5. Die Aussagemöglichkeiten von Archäologie und Sprachwissenschaft zur Frage der „germanischen“ Herrschaftsorganisation113
6. Aspekte der sozio-ökonomischen und soziopolitischen Entwicklung bei den germanischsprachigen gentes vom 1. bis ins 4. Jahrhundert n. Chr.167
7. Der römische rex-Begriff: Gentile Herrschaftsorganisation im Spannungsfeld römischer Außenpolitik211
8. Resümee219
Backmatter223

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Hesiod: Werke und Tage

E-Book Hesiod: Werke und Tage

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (HIstoricum), Veranstaltung: Proseminar, ...

Die ausgegrabene Demokratie

E-Book Die ausgegrabene Demokratie

Ein Stadtführer der besonderen Art: Setzen Sie sich in Athen ins Café, fahren Sie mit der U-Bahn, oder gehen Sie ins Museum. Dann brauchen Sie sich nur noch vorstellen, dass ein paar Meter unter ...

Frühe Energieformen

E-Book Frühe Energieformen

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, ...

Der Erste Makedonische Krieg

E-Book Der Erste Makedonische Krieg

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...