Sie sind hier
E-Book

Der nachhaltige Aufbau globaler Wertschöpfungsketten: Vertrieb von Finanzdienstleistungen in Indien

Am Beispiel der Joint Ventures von Allianz SE und Bajaj Auto Ltd.

AutorAntje Reichert
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl42 Seiten
ISBN9783656080183
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Im Licht und Schatten der Leuchttürme - Clusterstrategien und Wettbewerbsregionalismus im Kontext globaler industrieller Restrukturierung, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund der Globalisierung suchen viele Unternehmen nach Wegen, um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können. Der Versicherungskonzern Allianz SE kooperiert in Indien mit dem Automobilhersteller Bajaj Auto Ltd., um gemeinsam Finanzdienstleistungen in Indien zu vertreiben. Aktuell wurde bereits das dritte Joint Venture zu diesem Zweck gegründet. Auf der Basis von öffentlich zugänglichen Publikationen wird hier untersucht, ob es sich um eine Kooperation auf Augenhöhe handelt. Die Analyse ergab, dass sich die Partner in vielen Aspekten gut ergänzen (Nutzung des Vertriebsnetzes, Produktentwicklung, Best-Practice-Strategien). Aber es konnte durchaus auch Optimierungspotenzial aufgedeckt werden wie z.B. der mangelhafte Erfahrungstransfer von Indien nach Deutschland. Nicht zuletzt durch die Fokussierung auf Nachhaltigkeit ist jedoch ein positiver Trend erkennbar.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Der lange Weg nach Mitte

E-Book Der lange Weg nach Mitte

Die beiden zentralen Themen von Diedrich Diederichsens Buch sind Stadtpolitik und Pop-Kultur, die für den Autor mehr miteinander zu tun haben, als man denkt. Stadtdiskussion, neuer ...

Emos

E-Book Emos

Inhaltsangabe:Einleitung: In der heutigen Zeit ist eine enorme Vielfältigkeit der Jugendkultur in unserer Gesellschaft zu beobachten. Die Jugendkultur kann nicht als ein Gesamtes beschrieben werden, ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...