Sie sind hier
E-Book

Der Okkultismus als pädagogische Herausforderung

eBook Der Okkultismus als pädagogische Herausforderung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1997
Seitenanzahl
231
Seiten
ISBN
9783832405564
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:: In den letzten Jahren hat der Okkultismus als Element der esoterisch orientierten „New Age“- Bewegung einen ungeahnten Aufschwung erfahren, der sich auch in Zahlen dokumentieren lässt: In jeder bayerischen Gemeinde über 200000 Einwohnern gibt es mindestens einen spiritistischen Zirkel, der schwarze Messen und Satanskulte betreibt ; jeder achte Bundesbürger ist davon überzeugt, schon einmal gelebt zu haben, und der Okkultismusbeauftragte des Bayerischen Kultusministeriums weiß von Klassen zu berichten, in denen sich bis zu 40% der Schüler dem Teufel verschrieben haben. Dabei ist der Okkultismus eine Glaubensform beziehungsweise ein Religionssubstitut, dessen Geschichte älter als sogar die des Christentums ist, wie in Kapitel 2.1. dargelegt werden wird. Primär soll es in der vorliegenden Arbeit aber darum gehen warum der Okkultismus gerade jetzt eine derartige Renaissance erfährt, weshalb er als eine pädagogische Herausforderung betrachtet werden muss und wie ihm die erziehenden Elemente der Gesellschaft begegnen können. Zu diesem Zweck wird im Kapitel 2.3. dargelegt werden, welche Folgen okkulte Praktiken bei heranwachsenden Jugendlichen haben können, abhängig von den in Kapitel 3. vorzustellenden aktuellen Spielarten und Ausprägungsgraden des Okkulten. Diese Phänomene werden im Anschluss daran in Kapitel 4.1. einer, gemäß der auch in der Sexualpädagogik praktizierten Vorgehensweise der pädagogischen Problembewältigung durch Aufklärung, kritischen Betrachtung unterzogen, welcher vergleichshalber im Kapitel 4.2, die Präsentation des kirchlichen Lösungskonzeptes auf die Herausforderung durch den Okkultismus angefügt ist. So ist der Schwerpunkt der vorliegenden Niederschrift in der vergleichenden Darstellung zweier Problemlösungsstrategien zum Themenkreis Okkultismus zu sehen; es kann allerdings nicht Bestandteil dieser Arbeit sein, curriculare Maßstäbe anzulegen oder zu setzen. Anlagenteil, Quellenangaben und Literaturverzeichnis runden die Schrift ab. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Vorwort1 2.Einführung2 2.1Die Geschichte des Okkultismus4 2.1.1Der Okkultismus in der Frühgeschichte4 2.1.2Der Okkultismus von der Zeitenwende bis ins Mittelalter8 2.1.3Der Okkultismus in der Neuzeit11 2.2Die Renaissance des Okkulten15 2.2.1Zur Verbreitung okkulter Praktiken in der Gegenwart15 2.2.2Die Ursachen der Okkultwelle16 2.2.2.1Prinzipielle Motive der kontrasozialen Haltung [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Personzentriert Beraten

eBook Personzentriert Beraten Cover

Schriftenreihe des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften der Fachhochschule DüsseldorfDieses Buch wendet sich an Berater, die den personzentrierten Ansatz kennen lernen und praktizieren ...

Das Miteinander fördern

eBook Das Miteinander fördern Cover

An der Förderung der Berufsausbildung für Jugendliche mit schlechten Startchancen arbeiten unterschiedliche Berufsgruppen in unterschiedlichen Institutionen. Obwohl dieser Bildungsbereich seit ...

Zivilcourage trainieren!

eBook Zivilcourage trainieren! Cover

Zivilcourage ist eine heute vielfach geforderte Tugend. Eine aktiv gelebte Zivilcourage ist in der Gesellschaft jedoch oft noch Mangelware. Dieses Defizit kann mittels Zivilcouragetrainings ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...