Sie sind hier
E-Book

Der Online Journalismus und seine Folgen

Inwieweit lässt sich journalistische Qualität, durch die Verlagerung der Nachrichten Seiten ins Internet, gewährleisten?

eBook Der Online Journalismus und seine Folgen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2019
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783668866447
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,3, Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH München, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Etablierung des Internets droht die Qualität des Journalismus auf der Strecke zu bleiben. Die neuen Möglichkeiten im Netz erschweren die Bedingungen für die Journalisten, die nun nicht mehr allein Inhalte für die klassischen Tageszeitungen oder Zeitschriften produzieren, sondern auch für deren Internetauftritt. Denn dieser ist inzwischen ein Muss für jedes Medienunternehmen. Der große Wettbewerb, der sich heute nicht mehr allein aus anderen Zeitungsverlagen bildet, sondern auch neue Unterhaltungsportale dazuzählt, beeinträchtigt den klassischen Journalismus in seiner bisherigen Existenz. Reichweite ist ein ausschlaggebender Punkt im Online-Journalismus geworden, welcher nicht zuletzt auch für das Bestehen der Zeitungen relevant ist. Neben den erschwerten ökonomischen Bedingungen gilt es trotzdem qualitativ hochwertigen Journalismus zu produzieren. An diesem Punkt anknüpfend soll die folgende Arbeit mithilfe einer umfassenden Literaturrecherche herausarbeiten, inwieweit es möglich ist ökonomische Interessen mit dem Ziel der Qualitätssicherung zu vereinbaren. Dafür wird im ersten Teil der Bezug von Journalismus auf das Internet veranschaulicht, indem erst einmal der Begriff Journalismus erläutert, dann das Potenzial des Internets herausgearbeitet und schließlich in den Zusammenhang mit klassischen Medien gestellt wird, um zu sehen inwieweit diese mit dem neuen Medium kooperieren können. Im zweiten Teil wird geklärt, wofür der Begriff Qualität stehen soll und worin er sich sowohl im klassischen Journalismus, als auch im Online-Journalismus zeigt. Anschließend wird im dritten Teil Bezug auf die Nachrichten-Sites im Internet genommen. Dort wird verdeutlicht, worauf sich der Online-Werbemarkt aufbaut, wie Klicks als Erfolgsmessung funktionieren, ob es heute überhaupt noch Grenzen zwischen PR und Journalismus gibt, wie sich der Journalismus finanziert und schließlich, wie sich Reichweite im Internet erzielen lässt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Der Gral

eBook Der Gral Cover

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange ...

2008

eBook 2008 Cover

The Archiv für Geschichte des Buchwesen contains academic articles and source editions, and covers all subjects connected with books and their history. Besides reviews, vol. 62 will probably contain ...

Wissen durch Sprache

eBook Wissen durch Sprache Cover

In this volume, the research network Language and Knowledge presents theoretical and methodological foundations of research into the constitution of knowledge in linguistic formations. A particular ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...