Sie sind hier
E-Book

Der Pakt zwischen dem Herrn und Mephisto in Goethes 'Faust' im Vergleich mit der Hiobswette aus der Bibel

eBook Der Pakt zwischen dem Herrn und Mephisto in Goethes 'Faust' im Vergleich mit der Hiobswette aus der Bibel Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783640386123
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Goethe wurde sehr geprägt durch die Bibel und war mit ihr vertraut, denn durch häuslichen Unterricht und Religionsunterricht erwarb er gründliche Kenntnis von ihr. Er hatte seine eigene Art, sie zu lesen und wollte aus ihr \das Ursprünliche, Göttliche, Wirksame, Unantastbar, Unverwüstliche\ herausspüren. Im 18. Jahrhundert waren die wichtigsten Teile der Bibel allen bekannt und gegenwärtig. Deshalb integrierten zahlreiche Schriftsteller jener Zeit Sprüche, Beispiele, Fabeln, Gleichnisse und Metaphern aus der Bibel in ihre Werke. Goethes Liebe zur Bibel und deren Allgegenwärtigkeit im 18. Jahrhundert lassen erahnen, weshalb Goehte in seinen Werken sage und schreibe um die 1100 Mal auf Schriftstellen aus dem alten und neuen Testament anspielt. Eine der von Goethe parodierten Schriftstellen aus der Bibel ist die Geschichte des Hiob, welche dem Prolog im Himmel Pate stand. Auch Teile der Schöpfungsgeschichte und der Geschichte des Moses werden im Prolog im Himmel verändert wiedergeben. Ziel dieser Arbeit ist es, folgende Frage beantworten zu können: Welche Elemente aus dem Buch Hiob sind im Prolog im Himmel vorzufinden und wie wurden sie von Goethe verändert Anhand der Primärtexte werden im Hauptteil dieser Arbeit alle Motive aus dem Prolog im Himmel gesucht, welche an das Buch Hiob anlehnen. Weiter werden diese Elemente aus dem Prolog des Faust mit denjenigen in der Bibel verglichen, um herauszufinden, wie sie von Goethe verändert wurden. Die Arbeit wird sich also auf den intertextuellen Aspekt des Prologs im Himmel, welcher zusammen mit der Bergschluchten-Szene das irdische Spiel in einen metaphysischen Rahmen stellt, konzentrieren. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 4.5, Universität Bern (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Goethes Faustdichtungen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Der Gral

eBook Der Gral Cover

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange ...

Belehrung und Unterhaltung

eBook Belehrung und Unterhaltung Cover

Brehms Tierleben ist eines der erfolgreichsten Tierbücher, die jemals in Europa auf den Markt kamen. Übersetzt in viele Sprachen, wurde es zeitweise als »das berühmteste Tierbuch der Welt« ...

'Harmonisch entgegengesetzt'

eBook 'Harmonisch entgegengesetzt' Cover

'Harmoniously opposed' is a fundamental phrase in Hölderlin's poetology. Until now, however, there has been no systematic study consistently following this central representational structure through ...

Reformpoetik

eBook Reformpoetik Cover

The obvious gaps in standardisation in German baroque poetics are partially filled by poetological prefaces. Despite this, however, taught genre norms remain quite tentative. This absence of binding ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...