Sie sind hier
E-Book

Der Personalverantwortliche im Unternehmen

eBook Der Personalverantwortliche im Unternehmen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
159
Seiten
ISBN
9783866181144
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
19,99
EUR

In wissenschaftliche Zeitschriften aber auch in populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen findet man zahlreiche Beiträge, die die eminente Bedeutung der Humanressourcen und eines auf die individuelle Entfaltung der Potenziale abgestimmte Personalmanagements für den Unternehmenserfolg betonen. Dieses normative Bild der Personalmanagements wird nun genauer betrachtet. Die Selbstbeschreibung von Personalern wird mit konzeptionellen Beiträgen der betriebswirtschaftlichen Literatur verglichen und die Realität des Personalers und der reelle Stellenwert personalwirtschaftlicher Agenden in der Unternehmensführung ausführlich beschrieben und analysiert. Untersucht werden sowohl die Rolle und die Aufgabenfelder des Personalers im Unternehmen als auch seine Einbindung in strategischer und organisationaler Hinsicht. Besonderes Augenmerk wird ferner auf die das Dasein des Personalers bestimmenden Spannungsfelder und Dilemmata gelegt und einige in der Literatur gängige Meinungen widerlegt.

Schlüsselwörter: Rolle, Einbindung, Spannungsfeld, Dilemma, Personalverantwortlicher

Die Autorinnen

Maria Stippler studierte BWL und Psychologie an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und ist zurzeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Generation Research Program in Bad Tölz tätig.

Sabine Burger studierte BWL an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und ist zurzeit als Personalreferentin bei einem international tätigen Industrieunternehmen in Vorarlberg beschäftigt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Das Einstellungsinterview

eBook Das Einstellungsinterview Cover

Das Gespräch mit dem Bewerber ist das wichtigste Personalauswahlverfahren. Es hat Funktionen, die es unentbehrlich machen: Kontakt herstellen, Sympathie aufbauen, über die künftige ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...