Sie sind hier
E-Book

Der Riese Haymon

oder die wahre Geschichte, wie ein frommer Adelsherr zum Drachentöter und Klostergründer und nach Jahrhunderten zum Namenspatron für einen Literaturverlag wird

eBook Der Riese Haymon Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
88
Seiten
ISBN
9783709973608
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
1,99
EUR

Erstmals beschreibt der Gründer des Haymon Verlags, selbst Historiker, was es mit diesem Haymon auf sich hat, der zum Namenspatron für seine Bücher wurde. Der lokalen Sage nach ein Riese, der als Sühne für eine Missetat das bedeutende Kloster Wilten gründete. 'Dort gab es sicher schon eine Bücherstube, wo Texte abgeschrieben und somit vervielfältigt wurden. Haymon, historisch gesehen wahrscheinlich ein bayerischer Adeliger namens Haimo, war also im weitesten Sinne ein Verlagsgründer', erzählt Forcher und geht in seinem neuen Buch auf die Hintergründe und diversen Fassungen der Sage und auf überregionale Zusammenhänge ein, etwa mit den in Belgien und im Rheinland sehr bekannten Haymonskindern aus dem karolingischen Sagenkreis.

Michael Forcher, geboren 1941 in Lienz/Osttirol. Promovierter Historiker, Journalist, Gründer und langjähriger Verleger des Haymon Verlags. Zahlreiche Publikationen und Bücher zur Geschichte und Kulturgeschichte Tirols, bei Haymon u.a.: Die Frau in der Geschichte Tirols (gemeinsam mit Gretl Kölfker, 1986), Zu Gast im Herzen der Alpen. Eine Bildgeschichte des Tourismus in Tirol (1989), Plakatkunst im Tourismus. 100 Bilder aus Tirol (gemeinsam mit Petra Köck, 1998), Kleine Geschichte Tirols (2006), Der Riese Haymon (2007), Die Geschichte der Stadt Innsbruck (2008), Anno Neun (2008), Tirols Geschichte in Wort und Bild (11., überarbeitete und erweiterte Auflage, 2009) und Südtirol in Geschichte und Gegenwart (gemeinsam mit Hans Karl Peterlini, 2010).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Markt und Kaufleute in Soest

eBook Markt und Kaufleute in Soest Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für vergleichende ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...