Sie sind hier
E-Book

Der Roman 'Belgische Riesen' unter literaturwissenschaftlichen und didaktischen Aspekten

eBook Der Roman 'Belgische Riesen' unter literaturwissenschaftlichen und didaktischen Aspekten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
30
Seiten
ISBN
9783638568166
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität zu Köln (Seminar für Deutsche Sprache und ihre Didaktik), Veranstaltung: Genderorientierung in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Roman Belgische Riesen und dessen Umsetzung im Unterricht. Den Roman von Burkhard Spinnen habe ich als Grundlage für diese literaturdidaktische Arbeit ausgewählt, wobei der Fokus auf der Thematik Scheidung und Trennung der Eltern liegt, da dies in der heutigen Zeit für immer mehr Kinder zur Realität wird. Es existiert nicht nur die traditionelle Familie, der Mutter, Vater und Kinder angehören, sondern es gibt immer mehr verschiedene Lebensformen. Der Roman soll unter anderem dafür sensibilisieren, unterschiedliche Lebensformen anzuerkennen und Verständnis für diese aufzubringen. So werden zunächst die Familienstrukturen der traditionellen und der Patchworkfamilie kontrastierend analysiert. Weniger umfangreich wird auf den Genderaspekt in diesem Roman eingegangen. Ausschließlich die Darstellung der Protagonisten wird dahingehend untersucht. In dem zweiten, didaktischen Teil dieser Arbeit werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie der Roman in der Orientierungsstufe eines Gymnasiums eingesetzt werden kann. Neben der Skizzierung einer Unterrichtsreihe wird eine Einzelstunde exemplarisch dargestellt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Medizinische Schreibweisen

eBook Medizinische Schreibweisen Cover

The volume examines the interrelationships between the history of medicine and literature from the 17th until the 19th centuries. The papers in the volume analyse these interrelationships using the ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...