Sie sind hier
E-Book

Der Ruhrbergarbeiterstreik von 1889

Sozialer Wandel - Konflikt - Innovation

AutorRalf Wissner
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl17 Seiten
ISBN9783640448173
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 1990 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: befriedigend, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Geschichtswissenschaft), Veranstaltung: Integriertes Proseminar Staatsorganisation, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieses Referats ist, den Bergarbeiterstreik von 1889 - bei besonderer Berücksichtigung der Rolle des Staates - unter dem Gesichtspunkt 'Sozialer Wandel - Konflikt - Innovation' zu analysieren. Daher erfolgt im ersten Teil der Arbeit eine kurze Darstellung der Auswirkungen des sozialen Wandels an der Ruhr in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, die gleichzeitig Ursachen des Streiks von 1889 waren. Es schließt sich eine Darstellung des Konfliktverlaufes an, wobei besonderes Gewicht auf die Rolle des Staates gelegt wird. Abschließend soll versucht werden, die Ergebnisse des Konflikts, jeweils bezogen auf die beteiligten Gruppierungen, im Hinblick auf Innovationen zusammenzufassen. Der Komplex 'Sozialer Wandel - Konflikt - Innovation' basiert dabei hauptsächlich auf dem Beitrag A. Gladens in dem Werk 'Soziale Innovation und sozialer Konflikt', herausgegeben von Otto Neuloh, und Klaus Tenfeldes 'Sozialgeschichte der Bergarbeiter an der Ruhr im 19. Jh.'. Für die Schilderung des Streikverlaufs wurde hauptsächlich das schon etwas ältere Werk von H.G. Kirchhoff 'Die staatliche Sozialpolitik im Ruhrbergbau 1871-1914' verwendet, während sich die Darstellung der Rolle der Regierung auf die Quellen in P. Grebes 1938 in der HZ erschienenen Beitrag stützt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Weitere Zeitschriften

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...