Sie sind hier
E-Book

Der Schutz der Privatsphäre und des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung

am Beispiel des personenbezogenen Datenverkehrs im WWW nach deutschem öffentlichen Recht.

eBook Der Schutz der Privatsphäre und des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
418
Seiten
ISBN
9783428538553
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
88,00
EUR

Jüngste Vorfälle der Datenspionage von Apple, Google und Co. zeigen, dass die zeit- und ortsunabhängige Nutzung des Internets für den Nutzer mit einem verstärkten Risiko des Datenmissbrauchs und der Gefährdung der Privatsphäre einhergeht. Ruth Weidner-Braun widmet sich der zentralen Frage, ob und auf welche Weise im Zusammenhang mit dem personenbezogenen Datenverkehr im WWW ein effektiver Schutz des verfassungsrechtlich garantierten Persönlichkeitsrechts erzielt werden kann. Welchen Beitrag zur Rechtssicherheit die bestehenden nationalen wie internationalen rechtlichen Regelungen leisten und ob insbesondere für die Bereiche E-Commerce, E-Government sowie Internetnutzung am Arbeitsplatz die beabsichtigte Stärkung der datenschutzrechtlich garantierten besonderen Rechte des Nutzers mit der jüngsten Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes gelungen ist, sind weitere Fokusthemen. Eine Analyse zur Verantwortlichkeit von Providern, zu Maßnahmen der Gefahrenabwehr und Strafverfolgung sowie der Verhältnismäßigkeit staatlicher Kontrolle im Internet runden schließlich die umfassende Untersuchung im Sinne der Gewährleistung von Freiheit und Sicherheit für die Nutzung des Internets ab.

Ruth Weidner-Braun (Jg. 1976) studierte bis 2003 Sozialwissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg. Bereits in ihrer Diplomarbeit widmete sie sich vor dem Hintergrund der öffentlich-rechtlichen Auseinandersetzung den Fragestellungen des Jugendschutzes und der Meinungsäußerungsfreiheit im Internet. Die Vorbereitung des Dissertationsthemas erfolgte 2004 im Rahmen ihrer Tätigkeit im Bereich Datenschutz der Nürnberger Versicherung. Die vorliegende Dissertation, die 2011 zur Promotion führte, entstand berufsbegleitend zu Ihrer Fachverantwortung im Bereich Kommunikation in der Siemens AG. Aktuell ist Frau Weidner-Braun dort im Bereich Strategie tätig.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Öffentliches Recht - Staatsrecht

1.1.-31.12.2005

eBook 1.1.-31.12.2005 Cover

The collection of rulings publishes the administration of justice by governmental courts in the Federal Republic of Germany pertaining to the relationship of church and state, and also regarding ...

1.1.-31.12.2006

eBook 1.1.-31.12.2006 Cover

The collection of rulings publishes the administration of justice by governmental courts in the Federal Republic of Germany pertaining to the relationship of church and state, and also regarding ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...