Sie sind hier
E-Book

Der Schwarze Sigurd

Der Schwarze Sigurd, Buch 1 von 3

eBook Der Schwarze Sigurd Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
164
Seiten
ISBN
9788771706888
Format
ePUB
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Der 10-jährige Jesper reist im Traume über die Phantasiegrenze der Erwachsenen hinaus ins Märchenland. Er tritt in eine Welt ein, die er schon aus den Märchen kennt, die man ihm in seiner Kindheit vorgelesen hat. Er trifft auf den Raben Schwarzer Sigurd, der sein treuer Begleiter wird. Das Märchenland ist in drei Reiche aufgeteilt: Das Symfonieland, das Land der Musik und des Gesanges; das Märchenland mit den Figuren von H.C. Andersen, Disney und Tolkien und das DOS Land: das kalte, jedoch faszinierende Land der Computerspiele, gesteuert vom Computerspiel Electro. DOS breitet sich aus und droht, die anderen älteren Reiche zu schlucken. Prinz Dur vom Symphonieland macht der Prinzessin Isabel vom Märchenland einen Heiratsantrag. Aber nach dem Gesetz kann jedermann um ihre Gunst bitten. Electro hält ebenfalls um ihre Hand an. Sie weist Electro ab und DOS beginnt einen Feldzug, um die Welt zu erobern. Der Zauberer Merlin, dessen Magie das Märchenland beschützt, versucht, die Gemüter zu beruhigen, er macht jedoch einen Fehler und wird von Electro gelöscht. Jesper (und Schwarzer Sigurd) entkommen und holen einen kleinen Spielzeugmagnet aus der wirklichen Welt. Mit diesem begeben sie sich in der nächsten Nacht ins Niemandsland, das neutrale Land zwischen den drei anderen. Jesper und Schwarzer Sigurd drängen in DOS ein, um Electro zu finden und um ihn zu bekämpfen. Sie wissen jedoch nicht richtig, was sie mit ihm anfangen sollen, wenn sie ihn tatsächlich treffen sollten. Sie kämpfen sich ihren Weg durch DOS, durch die Welt der Computerspiele mit Pac-Man und anderen Spielen, werden von K-Rammern und Bits verfolgt und werden als Computervirus mit dem Auftrag des sofortigen Löschens gesucht. Jespers Vater sieht zu einem Zeitpunkt den Jungen und den Raben zu Hause auf seinem Computerschirm und der Krach fängt an. Es gelingt ihnen zum Schluss das starke Kriegsspiel ZAK mit Hilfe des Hundes, der Augen hat so groß wie Teetassen (H.C. Andersen) zu überwinden, und sie treffen endlich auf Electro. Da sie sich nicht dazu überreden lassen, für ihn zu arbeiten, versucht er, sie zu löschen. Aber als er seine Kommandos gegen sie losschickt, treffen diese auf den kleinen Spielzeugmagnet in Jespers Tasche und Electro bricht zusammen. Das Land DOS löscht sich selbst und nimmt wieder die Größe an, die es hatte, bevor Electro, das selbständig denkende Computerspiel, dazu kam. Prinzessin Isabel und Prinz Dur bekommen einander, und Jesper und Schwarzer Sigurd sind Ehrengäste ...

Claus Bork wurde 1951 geboren und wuchs in Dänemark auf. Heute lebt er in Skånes Fagerhult in Schweden. Er ist Bauingenieur und arbeitet früher als Bauleiter in der bedeutenden Dänisches Baufirma Højgaard & Schultz, Skanska Danmark und anderen. Er begann seine Karriere als Rockmusiker Mitte der siebziger Jahre und gründete 1980 die später sehr bekannte Band Clockwork Orange, wo er selbst Vorsänger, Komponist und Textverfasser war. Claus Bork debutierte 1985 mit der Trilogie Regen-bogenbücher. Dies resultierte bis heute in 13 Heraus-gaben, zuletzt erschien: Das abenteuerliche Karaganda, in Deutschland 2015. Seine Verfasserschaft umfasste bisher Abenteuer-bücher für sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Erst lesen. Dann schreiben

eBook Erst lesen. Dann schreiben Cover

Kreatives Schreiben - lässt sich das lernen? Autoren wie Daniel Kehlmann, Robert Gernhard, Marcel Beyer oder Ulrike Draesner und Hanns-Josef Ortheil erläutern im Detail, wie sie sich Vorbilder ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...