Sie sind hier
E-Book

Der sowjetisch-finnische Winterkrieg 1939-40. Eine militärhistorische Betrachtung

eBook Der sowjetisch-finnische Winterkrieg 1939-40. Eine militärhistorische Betrachtung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2019
Seitenanzahl
35
Seiten
ISBN
9783346019486
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 1,8, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit beschäftigt sich mit der Entstehung des sowjetisch-finnischen Winterkrieges sowie mit dessen Verlauf und den daraus erfolgten Resultaten für Europa. Die Schwerpunkte werden hierbei mehr auf die Entstehung des Konfliktes sowie dessen Verlauf gelegt. Danach ist die Leitfrage, welche Strategie die Rote Armee zur Vervollkommnung ihres Planes verfolgte und wie dieser in der Umsetzung aussah. Natürlich wird hierbei auch die Frage nach der geplanten Verteidigung der Finnen nicht unbeantwortet bleiben. Aber die wohl interessanteste Frage zu diesem Thema darf in dieser Ausarbeitung nicht fehlen - wie gelang es den finnischen Verbänden in ihrer enormen Truppenschwäche im Vergleich zur Roten Armee so lange durchzuhalten und der Roten Armee solch einen massiven Schaden zuzufügen? Des Weiteren soll auch die Frage beantwortet und ausgeführt werden, welche Folgen das sowohl für die Rote Armee als auch für die anderen europäischen Länder beinhaltete. Mit der Beantwortung all dieser Fragen soll möglichst versucht werden, einen allgemeinen Blick auf das Geschehen zu geben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges - Geschichte

Der Gral

eBook Der Gral Cover

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange ...

Der Geschmack von Wien

eBook Der Geschmack von Wien Cover

Interdisziplinäre Stadtforschung Herausgegeben vom Forschungsschwerpunkt »Stadtforschung« an der TU DarmstadtLutz Musner, Dr. habil., ist stellv. Direktor des Internationalen Forschungszentrums ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...