Sie sind hier
E-Book

Der Sturm entfacht von Herwarth Walden

Expressionismus für Einsteiger

AutorKerstin Herrnkind
Verlagneobooks Self-Publishing
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl105 Seiten
ISBN9783738013528
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
'Der Sturm' von Herwarth Walden war eine der wichtigsten Zeitschriften des Expressionismus. Viele bildenden Künstler und Literaten, die heute als moderne Klassiker gelten, veröffentlichten zuerst im Sturm. Noch heute gilt der von Walden organisierte 'Erste Deutsche Herbstsalon' als eine der bedeutendsten Kunstausstellungen des vorherigen Jahrhunderts. Das Buch erzählt vom Aufstieg und Niedergang der Zeitschrift und ihrem Herausgeber Herwarth Walden, einem streitbaren Pionier in Sachen moderner Kunst und Literatur. Die Erstfassung dieser Arbeit bescherte der Autorin 1993 den Titel der Diplombibliothekarin. Jetzt erscheint die aktualisierte, überarbeitete Ausgabe als Ebook. Warum? Ist über den Sturm nicht schon genug geschrieben worden? Vielleicht. Aber Literatur über den Sturm ist teuer. Sie steht nicht gerade in jeder Bibliothek. Es gibt viele hervorragende Dissertationen, mehrere hundert Seiten dick. Dieses Buch richtet sich allerdings an Einsteiger. Es ist gedacht für Kunstinteressierte, Schüler, Studenten und Journalisten, die sich einen schnellen Überblick verschaffen wollen oder müssen. Kurz: Es ist ein Buch für Einsteiger in Sachen Expressionismus.

Kerstin Herrnkind geb. Schneider wurde 1965 in Bremen geboren. Nach dem Studium (Bibliothekswesen und Literaturwissenschaft) volontierte sie bei einer Tageszeitung, arbeitete als Redakteurin für die taz, bevor sie 1999 zum Stern ging, wo sie noch heute als Reporterin arbeitet. Sie hat mehrere Sachbücher und zwei Krimis veröffentlicht. 2008 erschien ihr erstes Buch 'Maries Akte', das auf wahren Begebenheiten beruht und die Spurensuche nach während der NS-Zeit verschollenen Großtante erzählt. Zule

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Bildende Kunst - Malerei - Kunstwissenschaft

kreativ prekär

E-Book kreativ prekär
Künstlerische Arbeit und Subjektivität im Postfordismus - Sozialtheorie  Format: PDF

In der Arbeits- und Organisationsforschung wird seit einigen Jahren ein Leitbild diskutiert, das Künstler als flexible, autonome und selbstverantwortliche Subjekte der »Projektpolis« »anruft« und…

Privat gesammelt - öffentlich präsentiert

E-Book Privat gesammelt - öffentlich präsentiert
Über den Erfolg eines neuen musealen Trends bei Kunstsammlungen - Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement  Format: PDF

Während im deutschsprachigen Raum Kunstmuseen traditionell Einrichtungen der öffentlichen Hand sind, lässt sich seit den 1990er Jahren eine Gegenbewegung erkennen: Immer mehr private Sammlerinnen und…

Kuratoren und Besucher

E-Book Kuratoren und Besucher
Modelle kuratorischer Praxis in Kunstausstellungen - Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement  Format: PDF

Kuratoren sind in den letzten Jahren neben Museumspädagogen und Gestaltern verstärkt ins Blickfeld der museologischen Forschung gerückt. In einer aktuellen Studie zur Besucherorientierung stellt…

Ökonomik der Kunst und Kultur

E-Book Ökonomik der Kunst und Kultur
Kompakt - verständlich - anwendungsorientiert Format: PDF

Bruno S. Frey untersucht Kunst und Kultur vom Standpunkt der Wirtschaftswissenschaften - vor allem unter zwei Aspekten: der Beziehung zwischen Kunst und Wirtschaft sowie der Anwendung ökonomischen…

3D-Druck/Rapid Prototyping

E-Book 3D-Druck/Rapid Prototyping
Eine Zukunftstechnologie - kompakt erklärt Format: PDF

Immer mehr Kreative nutzen die Möglichkeit, eigene dreidimensionale Objekte in Kunststoff, Metall oder Keramik schnell und preisgünstig herstellen zu lassen. Der 3D-Druck ist eine revolutionäre…

Revisionsmuster erstellen und prüfen - 3. Ausbildungsjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Digital- und Printmedien, Fachrichtung Gestaltung & Technik)

E-Book Revisionsmuster erstellen und prüfen - 3. Ausbildungsjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Digital- und Printmedien, Fachrichtung Gestaltung & Technik)
3. Ausbildungsjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Digital- und Printmedien, Fachrichtung Gestaltung & Technik) Format: PDF

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Grafik, Druck, Note: Gut (90%), , Veranstaltung: Ausbildereignungsprüfung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Unterweisung umfasst 15 DIN A4…

Das Dilemma des Rechts

E-Book Das Dilemma des Rechts
Über Strenge, Milde und Fortschritt im Recht Format: PDF

Recht und Gerechtigkeit haben ein Element der Strenge. Das macht sie dilemmatisch. Die Milde, die gut und richtig erscheint, wenn man allein den einzelnen Fall in den Blick nimmt, kann als…

Das Recht als Rahmen für Literatur und Kunst

E-Book Das Recht als Rahmen für Literatur und Kunst
Tagung im Nordkolleg Rendsburg vom 4. bis 6. September 2015 Format: PDF

Der Band enthält die Vorträge der 8. Tagung zu Recht, Literatur und Kunst im Nordkolleg Rendsburg im Herbst 2015 und das dort geführte ausführliche Autorengespräch mit den Schriftstellern Janko Ferk…

Das Recht als Rahmen für Literatur und Kunst

E-Book Das Recht als Rahmen für Literatur und Kunst
Tagung im Nordkolleg Rendsburg vom 4. bis 6. September 2015 Format: ePUB

Der Band enthält die Vorträge der 8. Tagung zu Recht, Literatur und Kunst im Nordkolleg Rendsburg im Herbst 2015 und das dort geführte ausführliche Autorengespräch mit den Schriftstellern Janko Ferk…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...