Sie sind hier
E-Book

Auf der Suche nach einem Weltwohlfahrtssystem

Eine systemtheoretische Annäherung an den Bereich der Wohlfahrt

eBook Auf der Suche nach einem Weltwohlfahrtssystem Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
30
Seiten
ISBN
9783638008785
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Sozialpolitik, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer sich globalisierenden Welt, in der Bereiche wie die Wirtschaft sich funktional aus nationalstaatlichen Kontexten herauslösen und internationale politische Institutionen immer mehr an Einfluss gewinnen, stellt sich die Frage, ob dies irgendwann alle Politikfelder betreffen wird. Was im politischen, wirtschaftlichen oder umweltpolitischen Bereich schon deutlich hervortritt ist in anderen Politikfeldern erst in Ansätzen erkennbar.
Ist die Idee einer nach innen abgeschlossenen Sozialpolitik in Deutschland noch brauchbar, oder treten neue aus dem globalen Raum definierte Formen von Wohlfahrt an die Stelle der nationalstaatlichen Definition?
Welche Rolle spielt nun die Sozialpolitik im globalen Maßstab. Existiert etwas wie globale Sozialpolitik? Gibt es Tendenzen, die etwas in der Art belegen?
In dieser Hausarbeit soll der Versuch gewagt werden sich dem Thema der Wohlfahrt in einer systemtheoretischen Sichtweise zu nähern. Es soll darum gehen, ob sich Wohlfahrt in die Form eines eigenständigen Funktionssystems pressen lässt und ob sich dieses Funktionssystem im Ansatz eines von Helmut Willke konzipierten lateralen Weltsystems in den globalen Raum bewegt.
Hierzu werden zunächst die Idee der funktionalen Differenzierung und die Definitionen von Systemen erläutert. Im Anschluss an diese grundlegende konzeptionelle Einordnung wird eine Definition des Systems der sozialen Hilfe stattfinden. Um eine Überleitung in den globalen Kontext herzustellen, wird die Theorie der lateralen Weltsysteme erläutert und auf das System der sozialen Hilfe angewandt.
Wie wirken sich die Konzepte der lateralen Weltsysteme jedoch auf das politische System und damit auch auf die Sozialpolitik in Deutschland aus? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, wenden wir uns einem empirischen Beispiel aus dem Bereich der Bildung, der Pisa Studie, zu. Mag es zunächst befremdlich erscheinen, die Themen Wohlfahrt und Bildung zu verknüpfen, so gelingt es unter einer systemtheoretischen Analyse der Wohlfahrt beides doch zu vereinen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Nach Irak und Afghanistan

eBook Nach Irak und Afghanistan Cover

Die westlichen Truppen werden nicht ewig im Irak und in Afghanistan bleiben. Doch was geschieht, wenn sie gehen? Für Nahostexperte Gwynne Dyer hat der Umsturz in der krisengeschüttelten Region ...

Konvergenz oder Divergenz

eBook Konvergenz oder Divergenz Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 1, Universität Wien (Institut für Staatswissenschaft), Veranstaltung: ...

Der EU-Beitritt der Türkei.

eBook Der EU-Beitritt der Türkei. Cover

Schon seit Jahren wird der EU-Beitritt der Türkei kontrovers und auch sehr emotional diskutiert. Während die eine Seite den \Untergang des Christlichen Abendlandes\ heraufbeschwört, verweisen die ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...