Sie sind hier
E-Book

Der Toleranzbegriff der UNESCO-Toleranzdeklaration

eBook Der Toleranzbegriff der UNESCO-Toleranzdeklaration Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
38
Seiten
ISBN
9783640397495
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: gut - sehr gut, Universität Zürich (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Toleranz und Pluralismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Konzept der Toleranz ist politisch und ideengeschichtlich von ausserordentlicher Bedeutsamkeit für die Genese der liberalen Demokratie. Der ihr zugrunde liegende Toleranzbegriff ist überaus konfliktbehaftet, da er eine Haltung einfordert, die erst in Konfliktsituationen zum Tragen kommt. Toleranz versucht dabei, ausgleichend und unparteilich zu wirken; sie ist gesellschaftlich und konfessionell, aber auch ethisch und politisch, situationsgebunden und dadurch konkret. Nicht nur ethisch-praktisch, sondern auch wissenschaftstheoretisch ist der Terminus konfliktbehaftet: Das Toleranzprinzip ist infolge seiner differenten Verwendungsweisen und Bewertungen, die unterschiedliche Toleranzkonzeptionen hervorbringen, selbst Gegenstand begriffsimmanenter Konflikte geworden. Die Mitgliedstaaten der UNESCO verabschiedeten an ihrer 28. Generalkonferenz 1995 zu Paris die 'Erklärung von Prinzipien der Toleranz'. Sie ist bis dato die einzige internationale Deklaration, die den Begriff der Toleranz exklusiv als Gegenstand ausweist und sich aufgrund ihres Stellenwerts ideal für eine völkerrechtlich-philosophische Begriffsanalyse anbietet. Im Rahmen der hier vorliegenden Untersuchung wird die Struktur der globalen Toleranz, wie sie die Erklärung, eingebettet in die einschlägigen internationalen Menschenrechtsschriften, zeichnet, sichtbar gemacht, um die Frage zu beantworten, wie die Deklaration sie expliziert und konzipiert. Auf die Begriffsklärung folgt die Prüfung der Prinzipientauglichkeit, um auf der normativen Seite trotz ihrer Konfliktlastigkeit und inneren Zerrissenheit Toleranz als ein adäquates Mittel der Konfliktbewältigung auszuweisen. Ziel ist es, diesem Bedürfnis nach begrifflicher Klärung und normativem Verständnis nachzukommen und der UNESCO-Toleranzdekaration einen klaren konzeptionellen Rahmen zu verleihen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Der Bär und das Gas

eBook Der Bär und das Gas Cover

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, einer Phase des Chaos und einer zunächst langsamen, schließlich geradezu rasanten wirtschaftlichen Entwicklung, ist Russland inzwischen endgültig wieder als ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...