Sie sind hier
E-Book

Der Weg zu Eco-Excellence

Nachhaltigkeit durch vernetztes Denken und Handeln am Beispiel der Bahnindustrie

AutorUta-Maria Pfeiffer
VerlagPublicis
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl263 Seiten
ISBN9783895786341
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Ziel nachhaltig wirtschaftender Unternehmen ist es, nicht nur ökonomischen, sondern auch sozialen und ökologischen Mehrwert zu schaffen. Die in diesem Sinne international erfolgreichsten Unternehmen, darunter auch Siemens, sind im Dow Jones Sustainability Index gelistet.
Dabei beschränkt sich Nachhaltigkeit heute nicht mehr allein auf 'ökologisch korrektes' Verhalten, sondern setzt ganzheitliches und vernetztes Denken voraus: Welchen Beitrag müssen Unternehmen für eine funktionierende Gesellschaft heute und in Zukunft leisten? Welche schlüssige Strategie sollten sie haben, um dauerhaft am Markt zu bestehen? Wie implementieren sie diese Strategie in die Unternehmensprozesse? Uta-Maria Pfeiffer beantwortet diese Fragen am Beispiel der Bahnindustrie und nachhaltiger Mobilität.
Damit bietet das Buch allen Verantwortlichen und ihren Mitarbeitern, die sich mit der Implementierung der Anforderungen von Nachhaltigkeit in Unternehmen beschäftigen, eine praxisorientierte Darstellung, wie sich die ständig wachsenden Anforderungen in Bezug auf eine nachhaltige Mobilität in ihre Geschäftsprozesse einbringen lassen. Umwelt-Unternehmensberater erhalten eine grundlegende Darstellung der Dimensionen von Nachhaltigkeit.
Das Besondere an dem Buch ist die einfache Darstellung des komplexen Themas Nachhaltigkeit, das leider noch viel zu wenig umgesetzt wird, weil die Transparenz fehlt und oft kurzfristige wirtschaftliche Interessen unternehmerische Entscheidungen beeinflussen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Procurement 4.0

E-Book Procurement 4.0

Procurement 4.0 provides insights and guidance on how to best face the current and upcoming challenges for procurement organizations. Although digitization might be considered a driving factor behind ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...