Sie sind hier
E-Book

Deutsch Niederländer Bibel

Menge 1926 - Dutch Staten Vertaling 1637

AutorTruthBeTold Ministry
VerlagTruthBeTold Ministry
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl17463 Seiten
ISBN9788283818451
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,40 EUR

Diese eBible hat 173,915 Referenzen. Sie ist -4.3× so groß wie die Bibel. Nutzen Sie sie auf so vielen persönlichen Geräten, wie Sie möchten. Sie wurde veröffentlicht 2017-06-26. Diese men-dut parallele eBible enthält Die Bibel: Übersetzt von Hermann Menge (1926) und Dutch Staten Vertaling (1637). Darüber hinaus enthält sie auch einen eigenständigen Druck jeder Bibel in ein Text-To-Speech und leserfreundliches Format. Die Navigation ist ähnlich dem ersten Format. Die wichtigste Änderung ist, dass wir die Nummerierung und Indexierung der Verse am Anfang der Kapitel weggelassen haben. Dies ist eine men-dut Parallel-Version der Bibel und jeder Vers ist in der men-dut Reihenfolge gedruckt. Das erste Format ist navigationsfreundlich.

Die Navigation im ersten Format:

  • Das Alte & Neue Testament hat einen Index seiner Bücher.
  • Das Alte Testament hat einen Verweis auf das Neue Testament.
  • Das Neue Testament hat einen Verweis auf das Alte Testament.
  • Jedes Buch hat einen Verweis auf sein zugehöriges Testament.
  • Jedes Buch hat einen Verweis auf das vorherigen und/oder nächste Buch.
  • Jedes Buch hat einen Index seiner Kapitel.
  • Jedes Kapitel hat einen Verweis auf sein zugehöriges Buch.
  • Jedes Kapitel verweist auf das vorherige und/oder nächste Kapitel.
  • Jedes Kapitel hat einen Index seiner Verse.
  • Jeder Vers ist nummeriert und verweist auf sein zugehöriges Kapitel.
  • Jeder Vers beginnt zur besseren Lesbarkeit in einer neuen Zeile.
  • Jeder Verweis in einem Index bringt Sie zu dieser Position.
  • Das Menü verweist auf alle Testamente und Bücher.

Das zweite Format ist leserfreundlich und funktioniert auch gut auf Geräten mit Text-To-Speech. Oder Sie bevorzugen das Lesen. Die Navigation ist ähnlich dem ersten Format. Die wichtigste Änderung ist, dass wir die Nummerierung und Indexierung der Verse am Anfang weggelassen haben.

Die verwendete Bibelübersetzung ist auf Der Public Domain, aber dieses eBook ist durch die Art eine einzigartige Version, wie wir eine oder mehrere Bibeln in einer dualen oder parallellen Version kombinieren.

Unser multinationales Team ist auf der ganzen Welt verteilt. Einige von uns arbeiten als Übersetzer, manche als Verfassen oder Redakteure, wiederum andere sind im Vertrieb tätig und einige kümmern sich um die Entwicklung im technischen und Softwarebereich. Außerdem sind wir dabei ein Bible College in Indien zu eröffnen und schulen dafür neue Mitglieder.

Hast du dieses E-Book gratis erhalten, würden wir uns sehr freuen, wenn du einem unserer Teammitglieder unter Halseth's Paypal-Page einen Kaffee ausgibst.

Alle Ehre sei Gott für sein Wort der Wahrheit!

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Vorwort


Diese eBible hat 173,915 Referenzen. Sie ist ~4.3× so groß wie die Bibel. Nutzen Sie sie auf so vielen persönlichen Geräten, wie Sie möchten. Sie wurde veröffentlicht 2017-06-26. Diese men-dut parallele eBible enthält Die Bibel: Übersetzt von Hermann Menge (1926) und Dutch Staten Vertaling (1637). Darüber hinaus enthält sie auch einen eigenständigen Druck jeder Bibel in ein Text-To-Speech und leserfreundliches Format. Die Navigation ist ähnlich dem ersten Format. Die wichtigste Änderung ist, dass wir die Nummerierung und Indexierung der Verse am Anfang der Kapitel weggelassen haben. Dies ist eine men-dut Parallel-Version der Bibel und jeder Vers ist in der men-dut Reihenfolge gedruckt.Das erste Format ist navigationsfreundlich.

Die Navigation im ersten Format:

  • Das Alte & Neue Testament hat einen Index seiner Bücher.
  • Das Alte Testament hat einen Verweis auf das Neue Testament.
  • Das Neue Testament hat einen Verweis auf das Alte Testament.
  • Jedes Buch hat einen Verweis auf sein zugehöriges Testament.
  • Jedes Buch hat einen Verweis auf das vorherigen und/oder nächste Buch.
  • Jedes Buch hat einen Index seiner Kapitel.
  • Jedes Kapitel hat einen Verweis auf sein zugehöriges Buch.
  • Jedes Kapitel verweist auf das vorherige und/oder nächste Kapitel.
  • Jedes Kapitel hat einen Index seiner Verse.
  • Jeder Vers ist nummeriert und verweist auf sein zugehöriges Kapitel.
  • Jeder Vers beginnt zur besseren Lesbarkeit in einer neuen Zeile.
  • Jeder Verweis in einem Index bringt Sie zu dieser Position.
  • Das Menü verweist auf alle Testamente und Bücher.

Das zweite Format ist leserfreundlich und funktioniert auch gut auf Geräten mit Text-To-Speech. Oder Sie bevorzugen das Lesen. Die Navigation ist ähnlich dem ersten Format. Die wichtigste Änderung ist, dass wir die Nummerierung und Indexierung der Verse am Anfang weggelassen haben.

Die verwendete Bibelübersetzung ist auf Der Public Domain, aber dieses eBook ist durch die Art eine einzigartige Version, wie wir eine oder mehrere Bibeln in einer dualen oder parallellen Version kombinieren.

Unser multinationales Team ist auf der ganzen Welt verteilt. Einige von uns arbeiten als Übersetzer, manche als Verfassen oder Redakteure, wiederum andere sind im Vertrieb tätig und einige kümmern sich um die Entwicklung im technischen und Softwarebereich. Außerdem sind wir dabei ein Bible College in Indien zu eröffnen und schulen dafür neue Mitglieder.

Hast du dieses E-Book gratis erhalten, würden wir uns sehr freuen, wenn du einem unserer Teammitglieder unter Halseth's Paypal-Page einen Kaffee ausgibst.

Alle Ehre sei Gott für sein Wort der Wahrheit!

Die Menge-Bibel


Dies ist ein Auszug aus Wikipedia:

Im Ruhestand beschäftigte sich Menge intensiv mit der Bibel und ihren Übersetzungen. Seine eigene Übersetzung des Neuen Testaments in modernes Deutsch erschien im Mai 1909. Die folgenden zwölf Jahre widmete er sich einer zunächst privaten Übersetzung des Alten Testaments. Die Württembergische Bibelanstalt bewog ihn jedoch, auch diesen Teil zu veröffentlichen, und brachte die Menge-Bibel erstmals 1926 auf den Markt. Für seine Verdienste um die Bibelübersetzung wurde ihm von der Theologischen Fakultät der Universität Münster zwei Jahre später ein Ehrendoktortitel verliehen. Menge revidierte seinen Text bis kurz vor seinem Tod immer wieder.

Die Kriterien, die ihn bei seinen Übersetzungen leiteten, stellte er selbst so dar:

„Ich habe … mich daher überall bemüht, mit philologischer Genauigkeit, an die ich während meiner langjährigen Amtstätigkeit, sowie infolge meiner schriftstellerischen Arbeiten gewöhnt war, die Übersetzung im engen Anschluss an den biblischen Urtext so treu wie möglich zu gestalten, d.h nicht sowohl in ängstlicher Weise am Buchstaben zu kleben, als vielmehr sinngetreu zu übersetzen, ohne zu dem überlieferten etwas hinzuzutun noch etwas davon wegzulassen.Sodann ist es mein ernstes Bestreben gewesen, meine Übertragung nicht nur in ein verständliches und klares, auch von Fremdwörtern möglichst gereinigtes Deutsch zu kleiden, sondern auch auf die Stimmung und Färbung jedes Buches und Abschnittes, ja jeder Stelle bedacht zu sein, um ebensowohl die unvergleichliche Einfalt und Natürlichkeit der geschichtlichen Stücke zum Ausdruck zu bringen, als auch den mannigfaltigen Stilformen der Psalmen und der Reden in den prophetischen und lehrhaften Büchern gerecht zu werden. Außerdem habe ich es mir angelegen sein lassen, das Erfassen des Sinnes durch reichlich angebrachte Überschriften zu erleichtern und die Übersichtlichkeit durch sorgfältige Gliederung der Teile zu fördern, was vornehmlich bei Reden und in Briefen, sowie in den poetischen, prophetischen und lehrhaften Stücken unzweifelhaft von hohem Werte istEs gibt in der heiligen Schrift eine Anzahl von Stellen, deren Sinn sich nicht mit unzweifelhafter Sicherheit feststellen lässt, die deshalb von jeher verschiedene und gleichberechtigte Erklärungen gefunden haben. Derartige Stellen habe ich durchweg so behandelt, dass ich die Worte des Urtextes mit möglichster Genauigkeit wiedergegeben und dem Leser die Aufgabe überlassen habe, durch eigenes Nachdenken zur Ergründung des Sinnes zu gelangen und sich selbst ein Urteil zu bilden."
- aus dem Vorwort der Bibelübersetzung

Das Ergebnis ist ein philologisch geprägter, aber auch literarisch geschätzter Bibeltext. Zum Hinweis auf alternative Übersetzungsmöglichkeiten verwendete Menge teils Fußnoten, teils Klammerbemerkungen im laufenden Text. Zur Verdeutlichung der Gliederung benutzte er ein mehrstufiges System von Überschriften.

Statenvertaling


Wikipedia:

De Statenvertaling (of Statenbijbel) is de eerste officiële Nederlandstalige Bijbelvertaling, die rechtstreeks uit het oorspronkelijke Hebreeuws, Aramees en Grieks werd vertaald. De opdracht voor de vertaling werd in 1618 gegeven op de Synode van Dordrecht; de Staten-Generaal werd gevraagd de vertaling te betalen.

Tot dan toe werd er gebruikgemaakt van verschillende vertalingen, waaronder de Bijbelvertaling van Maarten Luther in het Hoogduits. Deze werd echter als een lutherse interpretatie beschouwd. Er waren al eerder bijbels in het Nederlands verschenen, zoals de Delftse Bijbel (1477), Liesveldtbijbel (1526), de Biestkensbijbel (1560) en de Deux-aesbijbel (1562), maar dat waren vertalingen van vertalingen en vaak incompleet; de Leuvense Bijbel (1548) was lange tijd de enige door de Roomse kerk goedgekeurde 'katholieke' vertaling. De synode achtte het nodig dat er een goede, eigen (hervormde) vertaling kwam, naar het voorbeeld van de Engelse Authorized Version (King James Version, 1611), die zo dicht mogelijk bij de brontalen lag. Voor het Oude Testament zijn dit Hebreeuws en Aramees, voor het Nieuwe Testament en de apocriefen van het Oude Testament is dit Grieks.

De Staten-Generaal gingen pas in 1626 akkoord met het verzoek van de synode, waarop de vertalers aan de slag konden. Het vertaalwerk gebeurde in Leiden. In 1635 was de Statenvertaling gereed en in 1637 werd ze door de Staten geautoriseerd. De stad Leiden betaalde 2500 gulden voor het octrooi om de Bijbel in Leiden te laten drukken. Tussen 1637 en 1657 werd een half miljoen exemplaren gedrukt. Ook nu nog blijft de Statenvertaling gezaghebbend in sommige protestantse kerken.

Behalve op religieus terrein, heeft de Statenbijbel ook op taalkundig en politiek terrein een niet te onderschatten betekenis. De taal van de Statenbijbel vormt de grondslag voor het Standaardnederlands, dat zich in de 17e eeuw heeft ontwikkeld, en als belangrijk instrument in de culturele eenwording van Nederland heeft gefungeerd.

Het Nieuwe Testament van de Statenvertaling (en ook van bijvoorbeeld de King James Version) is een vertaling van de Textus receptus, de Griekse tekst die door Erasmus was gepubliceerd met behulp van enkele handschriften met de Byzantijnse tekst. Het Oude Testament is een vertaling van de betrouwbare Masoretische tekst. Vanaf de late negentiende eeuw baseren de meeste Bijbelvertalingen zich daarentegen op tekstkritische uitgaven van het Nieuwe Testament, zoals de Nestle-Aland-editie, die gebaseerd zijn op sindsdien ontdekte handschriften van het Oude - en van het Nieuwe Testament. Zie tekstkritiek van de Bijbel.

Erklärung zur Bibel


Gottes Wort enthält die wundervollsten und fantastischsten Texte die der Menschheit jemals gegeben wurden. Nur eine eingehende Studie lässt uns seine ganze Bedeutung und seine Geheimnisse verstehen. Wir glauben, dass es nicht nur in diesem Zeitalter wichtig ist, Gottes Wort zu studieren um sein Wesen zu verstehen. Heute ist alles verdreht. Gutes ist schlecht und das Schlechte wird als gesellschaftsfähig betrachtet. Gottes Wort kann uns als unbestechlicher Kompass in unserer Zeit dienen. Durch Jahrtausende geschrieben und gelebt, spricht es heute noch prophetisch in unsere Zeit. Gott sieht das Ende der Geschichte von Anfang an. Woher wir das wissen? Weil wir auch die letzten Jahrzehnte Prophezeiungen Wirklichkeit werden sahen. Gott hat Weltgeschehen in der Bibel bereits vorausgesagt. Und das macht die Bibel so einzigartig. Du wirst in keiner anderen Schrift diese Genauigkeit und Präzision finden. Jede Frau und jeder Mann der offen ist für Gottes Leitung wird dies in seinem Leben erkennen. Es steht geschrieben, dass denen die glauben und ihr Vertrauen auf Gottes Wort setzen, Zeichen und Wunder folgen werden. Außerdem steht geschrieben, dass Jesus Christus der Urheber unseres Glaubens ist. Und nach was könnten wir mehr fragen?...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Christentum - Religion - Glaube

Leben im Sterben

E-Book Leben im Sterben
Liebevolle Begleitung in der letzten Lebensphase Format: ePUB

Völlig unabhängig von der Tatsache, ob wir uns mit dem Thema Sterben auseinandersetzen wollen oder nicht, betrifft es unweigerlich uns alle. So sicher wie wir in der nächsten Sekunde wieder einen…

Das verzeih' ich Dir (nie)!

E-Book Das verzeih' ich Dir (nie)!
Kränkung überwinden, Beziehung erneuern Format: PDF/ePUB

Der Bestseller - jetzt als gebundene Ausgabe: Menschen kränken einander, verletzen die Gefühle anderer - jeder hat das schon selbst erlebt. Selten geschieht die Kränkung absichtlich. Dennoch sitzt…

Ich denke, also bin ich Ich?

E-Book Ich denke, also bin ich Ich?
Das Selbst zwischen Neurobiologie, Philosophie und Religion Format: PDF

In den letzten Jahren förderten die Ergebnisse der Neurowissenschaften in einem atemberaubenden Tempo neue Erkenntnisse zutage, die für das Verständnis des Bewusstseins von großer Tragweite zu sein…

Theologiae Facultas

E-Book Theologiae Facultas
Rahmenbedingungen, Akteure und Wissenschaftsorganisation protestantischer Universitätstheologie in Tübingen, Jena, Erlangen und Berlin 1850-1870 - Arbeiten zur KirchengeschichteISSN 108 Format: PDF

Protestant theologians played a significant role in the modernisation of academic scholarship at 19th century German universities. This comparative study of four important German faculties shows…

Steh auf und geh

E-Book Steh auf und geh
Die therapeutische Kraft biblischer Texte Format: ePUB

Was hat das älteste Buch der Welt jemandem zu sagen, der wie der Prophet Elija mit seinen Plänen scheitert und an seinen Träumen zerbricht? Vom ersten bis zum letzten Buch der Bibel steht…

Der Wunderpapst

E-Book Der Wunderpapst
Johannes Paul II. Format: ePUB

Johannes Paul II. In der Rekordzeit von nur sechs Jahren, rascher sogar als Mutter Teresa aus Kalkutta, und nach beschleunigtem Verfahren, das bereits drei Monate nach seinem Hinscheiden eröffnet…

Johannes Paul II.

E-Book Johannes Paul II.
Das Geheimnis des Karol Wojtyla Format: ePUB

Die komplett überarbeitete Bestseller-Biografie über Karol Wojtyla - Papst Johannes Paul II. - von dem Insider der katholischen Kirche: Andreas Englisch, der mit seiner einzigartigen Papst-Biografie…

Thomas Müntzer

E-Book Thomas Müntzer
Revolutionär am Ende der Zeiten Format: ePUB/PDF

Gott ist gerecht, und die Christen sind frei. Thomas Müntzer wollte diese Grundeinsichten der Reformation auch politisch durchsetzen. Dafür schloss er sich dem Aufstand der Bauern an, wurde gefoltert…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...