Sie sind hier
E-Book

Deutscher SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften 2009

Zusammenfassungen eingereichter Arbeiten

AutorDietmar Zietsch
VerlagVVW GmbH
Erscheinungsjahr2009
ReiheSchriftenreihe der SCOR DEUTSCHLAND 9
Seitenanzahl72 Seiten
ISBN9783862981236
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Der SCOR-Preis für Aktuarwissenschaften wurde 2009 zum 12. Mal verliehen. Die in Kooperation mit der Universität Ulm gestiftete Auszeichnung hat sich im deutschsprachigen Raum zum bedeutendsten Preis für junge Wissenschaftler auf dem Gebiet der versicherungsmathematischen Forschung entwickelt. Dieses Jahr wurden 16 Arbeiten eingereicht: fünf versicherungsmathematische Promotionen, zehn mathematische Diplomarbeiten und ein freies aktuarielles Arbeitspapier. Ganz besonders erfreulich ist die Tatsache, dass eine Vielzahl von renommierten Forschungsstellen teilnahmen. Die Jury durfte Einreichungen von Instituten aus München, Karlsruhe, Köln, Ulm, Kaiserslautern, Wien und Cottbus begutachten. Der vorliegende Band 9 der SCOR-Schriftenreihe gibt mit zehn ausgewählten Zusammen­fassungen einen Überblick über die Vielzahl der eingereichten aktuariellen Fragestellungen. Hierunter sind auch die prämierten Arbeiten. Ausschlaggebend für die Ermittlung der mit insgesamt 12.000 Euro dotierten drei Siegerplätze war für die Jury die besondere Relevanz der aktuariellen Themen für die angewandte Produkt- und Tarifentwicklung in der Versicherungspraxis. Die diesjährige Siegerarbeit von Gregor Svindland, eine Dissertation an der Ludwig-Maximilians-Universität München, beschäftigt sich mit mathematischen Fragen des Risikomanagements. Der zweite Preis ging an Anja Bettina Blatter für eine Dissertation an der Universität Karlsruhe über den Einfluss von Abhängigkeiten einzelner Versicherungs­zweige auf die Rückversicherung und Kapitalanlage. Die dritte prämierte Arbeit von Stefan Pohl, eine Dissertation an der Universität Köln, behandelt Analysen von Hauptfälligkeitsstorni in der Kraftfahrtversicherung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
DEUTSCHER SCOR-PREIS FÜR AKTUARWISSENSCHAFTEN 20091
VORWORT6
INHALT8
Anja Bettina Blatter - Optimal control and dependence modeling of portfolios with Lévy dynamics10
Jasmin Fischer - Application of Stochastic Control Theory for the Valuation of Guaranteed Lifetime Withdrawal Benefits18
Christian Kraus - Ultimatesicht versus Kalenderjahressicht – Unterschiedliche Betrachtungsweisen bei der stochastischen Modellierung des Reserverisikos in der Nicht-Lebensversicherung26
Stefan Pohl - Hauptfälligkeitsstorno in der Kraftfahrtversicherung –Zeitdiskrete Hazardraten-Modelle mit linksstrunkierten Daten34
Stephanie Rubenbauer - Semiparametrische Modellierung von Schadenreserven42
Axel Seemann - Replizierende Portfolios in der Lebensversicherung48
Gregor Svindland - Convex Risk Measures Beyond Bounded54
Richard Warnung - The Construction of an Integrand and Improved Recursions for Risk Aggregation60
Frederik Weber - Longevity Risk – Impact, Evaluation, Management68
Susanne Wendel - Monte Carlo Methods for Pricing American Options76

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Einfach gut gemacht

E-Book Einfach gut gemacht

In der Krise werden die Anleger vorsichtiger. Besonders das Wort Immobilien scheint ein rotes Tuch zu sein. Dabei besteht dazu kein Grund. Immobilien versprechen hierzulande satte Gewinne. Eine ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...