Sie sind hier
E-Book

Diachrone Interkulturalität

VerlagUniversitätsverlag WINTER
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl381 Seiten
ISBN9783825378233
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis66,00 EUR
Die an interkulturellen Fragestellungen interessierten Literaturwissenschaften arbeiten bislang überwiegend gegenwartszentriert. Im aktuellen Theoriediskurs wird jedoch häufiger darauf hingewiesen, dass eine Beschränkung der Interkulturalitätsforschung auf rezente Globalisierungsphänomene zu kurz gegriffen ist und die Notwendigkeit einer Historisierung besteht. In diesem Sinne unternimmt der Band einen Vorstoß zur Erweiterung des Forschungsfeldes im Zeichen des Diachron-Geschichtlichen und erreicht damit eine signifikante Komplexitätssteigerung des häufig zu undifferenziert gedachten Interkulturalitätsbegriffs.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Cover1
Titel4
Impressum5
Inhalt6
EVA WIEGMANN: Einfu?hrung. Zu einer diachronen Interkulturalitätsforschung10
ZEITLICH-VERTIKALE DIFFERENZ ZWISCHEN KULTURSTUFEN26
HEINZ SIEBURG: Das Motiv des Weinens in der deutschen Literatur des Mittelalters. Aspekte eines irritierenden interkulturellen Phänomens28
UDO SCHÖNING: Antike Geschichte(n) in der französischen Literatur. Methodische und literaturgeschichtliche Anmerkungen50
NEUE PERSPEKTIVEN IM BEREICH LITERATURGESCHICHTE70
STEFAN HERMES: Eine erschöpfend erforschte Epoche? Der Sturm und Drang in interkultureller Perspektive72
AXEL DUNKER: Goethes ‚Novelle‘. Zur Konstruktion kultureller Alterität98
ANNE-ROSE MEYER: Interkulturalität und Intertextualität in diachroner Perspektive: Methodische und theoretische Überlegungen am Beispiel von deutschsprachiger Literatur u?ber Italien und die Tu?rkei114
NEUE PERSPEKTIVEN IM BEREICH GATTUNG UND GENRE138
DIETER HEIMBÖCKEL: Diachrone Interkulturalität und/als Gattungsgeschichte. Mit Heinrich von Kleists ‚Penthesilea‘ als Fallbeispiel140
ALEXANDER HONOLD: Chronistik des Liminalen. Die Dorfgeschichte als interkulturelle Erzählform160
ROLF PARR: Synchrone Manifestationen Diachroner Interkulturalität in Ruhrgebietsromanen190
HISTORISIERUNG GEGENWÄRTIGER THEORIEKONZEPTE206
OLIVER LUBRICH: Postkolonialismus 1847208
HERBERT UERLINGS: Anerkennung. Zu einer interkulturellen Grundfigur in Hegels Philosophie und Kleists ‚Verlobung in St. Domingo‘234
VOLKER C: DÖRR: Inter-/Transkulturalität als Analysekategorien fu?r die Literatur um 1800264
INTERKULTURELLES GEDÄCHTNIS284
MANFRED WEINBERG: Beantwortung der Frage: Wie lässt sich Interkulturalität abschaffen (und zuru?ckgewinnen)? Am Fall der Böhmischen Länder286
ANA RUIZ: Diachrone Interkulturalität gegenwartszentriert. Über die demokratische Vernunft ‚versus‘ das ›radikale Böse‹ und die Notwendigkeit eines interkulturellen Gedächtnisses bei Jorge Semprún302
INTERMEDIALE ZUGÄNGE316
MONIKA SCHMITZ-EMANS: Interkulturelle Geschichten. Über das narrative Potenzial fremdkultureller Sammelobjekte und Edmund de Waals ‚Geschichte einer Sammlung‘318
MARTIN MANN: Die Interkulturalität des Krieges340
ACHIM KÜPPER: Interkulturelle Reisen durch Raum und Zeit. Weltraumfiktionen von Antoine de Saint-Exupéry bis Christopher Nolan352
Autorinnen und Autoren380
Backcover383

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Beiträge zur Geldtheorie

E-Book Beiträge zur Geldtheorie
von Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar Myrdal, Knut Wicksell Format: PDF

1933 gab Friedrich A. Hayek erstmals diesen Band heraus, in dem er eine Reihe von Beiträgen zur Geldtheorie zusammenstellte. Die Autoren gelten aus heutiger Sicht als die Wegbereiter der modernen…

Das Fräulein von Scuderi

E-Book Das Fräulein von Scuderi
Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten (1819). Mit Kommentaren von Heinz Müller-Dietz und Marion Bönnighausen Format: PDF

Who isn't familiar with the fascinating events surrounding E.T.A. Hoffmann's famous Mademoiselle de Scuderi? The historical incidents portrayed in the novella were once famously recounted by…

Das Fräulein von Scuderi

E-Book Das Fräulein von Scuderi
Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten (1819). Mit Kommentaren von Heinz Müller-Dietz und Marion Bönnighausen Format: PDF

Who isn't familiar with the fascinating events surrounding E.T.A. Hoffmann's famous Mademoiselle de Scuderi? The historical incidents portrayed in the novella were once famously recounted by…

Psychosomatik

E-Book Psychosomatik
Literarische, philosophische und medizinische Geschichten zur Entstehung eines Diskurses (1778-1936) Format: PDF

Using exemplary historical scenarios, the present cultural history traces the transdisciplinary development of a psychosomatic discourse between the 18th and 20th centuries, thus closing a gap in…

Franz Kafka. Band 1+2

E-Book Franz Kafka. Band 1+2
Internationale Bibliographie der Primär- und Sekundärliteratur / International Bibliography of Primary and Secondary Literature Format: PDF

Die vorliegende Bibliographie ist als erste ausschließlich Kafkas Werken und deren Übersetzungen gewidmet. Sie wurde in den USA zusammengestellt und soll dem Benutzer rasche Information über den…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...