Sie sind hier
E-Book

Diagnose KREBS ... was mir jetzt hilft

Mit Geleitworten von Prof. Werner Hohenberger, Deutsche Krebsgesellschaft Dr. Rolf-Ulrich Schlenker, BARMER GEK

eBook Diagnose KREBS ... was mir jetzt hilft Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
200
Seiten
ISBN
9783794566587
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
24,99
EUR

Was kann ich jetzt tun? ... Der erste Schock nach einer Krebsdiagnose sitzt tief. Neben der Unterstützung durch Partner, Angehörige und Freunde ist nun vor allem eines wichtig: Fundiertes, »maßgeschneidertes« Wissen, damit Sie informiert und aktiv gegen die Erkrankung angehen können. - Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es - sind diese speziell auch für mich und meine Krebserkrankung sinnvoll? - Wo finde ich Unterstützung und Hilfe - kann ich zusätzlich selbst etwas tun, um beispielsweise Therapienebenwirkungen zu lindern? - Wie können mir Immunstimulanzien oder Heilpflanzen helfen - was sollte ich besser meiden? Dr. Jutta Hübner, eine ausgewiesene Expertin für Krebserkrankungen, beantwortet in ihrem neuen Ratgeber für Patienten und Angehörige diese und viele weitere Fragen, die den Betroffenen auf der Seele brennen. Neben aktuellen schulmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten stellt sie Wirkstoffe und Methoden vor, die unterstützend und ergänzend eingeSetzt werden. Sie weist auf Neben- und Wechselwirkungen hin und bezieht eindeutig Stellung: Was ist sinnvoll? Was können Sie ausprobieren? Von was sollten Sie die Finger lassen? In einem eigenen Abschnitt erfahren Sie, was Sie - nach neuestem Stand der Forschung - vorbeugend oder therapiebegleitend speziell bei Ihrer Krebserkrankung tun können, welche Behandlungsmöglichkeiten die Medizin insgesamt bietet. Ganzheitliche Therapiekonzepte - und damit Sie - stehen so ganz bewusst im Vordergrund dieses Ratgebers, der im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft und unter Mitarbeit namhafter Experten erstellt wurde.

Dr. med. Jutta Hübner ist Ärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Naturheilkunde, Ernährungsmedizin und Palliativmedizin. Als Leiterin der Palliativmedizin, der supportiven und komplementären Onkologie am Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) in Frankfurt betreut und berät sie täglich Patienten und deren Angehörige. Zahlreiche Vorträge und Seminare für Betroffene und Selbsthilfegruppen wie auch für Experten unterstreichen ihr Engagement und ihre hohe fachliche Kompetenz in diesem Bereich. Jutta Hübner ist Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft »Prävention und Integrative Onkologie« der Deutschen Krebsgesellschaft. Mit zahlreichen Fachbeiträgen, Büchern und dem Patienten-Ratgeber »Aloe, Ginkgo, Mistel & Co« hat sie auch als Autorin internationales Renommé erlangt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Grundlagen - Nachschlagewerke Medizin

Medizinischer Wortschatz

eBook Medizinischer Wortschatz Cover

In this book the 2200 most important medical terms, their origin as well as their historical and mythological meaning are explained. Franz Pera, Wilhelms-Universität Münster, Münster; ...

Unfallbegutachtung

eBook Unfallbegutachtung Cover

A standard reference work for all who prepare, order, appraise, or evaluate reports on the consequences of accidents. Friedrich Mehrhoff, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin, Renate ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...