Sie sind hier
E-Book

Diagnose und Förderung von bildungsbenachteiligten Kindern im Schriftspracherwerb

Theorien, Konzeptionen und Methoden für den schriftsprachlichen Anfangsunterricht in der 1. und 2. Jahrgangsstufe der Grundschule

VerlagVerlag Julius Klinkhardt
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl208 Seiten
ISBN9783781554795
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,90 EUR
Risikokinder im Schriftspracherwerb leben mit der Gefahr, dass sie in den Kompetenzbereichen Lesen, Schreiben und Sprache die in unserer Gesellschaft nötigen Fähigkeiten nicht erreichen. Eine möglichst frühe individuelle Diagnose der jeweiligen Kompetenzen und eine darauf aufbauende kompensatorische und durchgängige Förderung können die Lernentwicklung unterstützen und Bildungsbenachteiligungen abbauen.
Die Themen im Band umfassen die Förderarbeit in den Sprachvorkursen im letzten Kindergartenjahr, Diagnosewege im Übergang von Kindergarten in die Grundschule, Fördermethoden speziell für Risikokinder, Vorleseprojekte, Wege einer effektiven Wortschatzarbeit, Armutsbedrohung und Bildungsbenachteiligung sowie Erfahrungen in der Lehrerbildung mit Studierenden in der Förderarbeit mit Risikokindern.
Der vorliegende Tagungsband ist Grundlage des 1. Fachwissenschaftlichen Kolloquiums zur Diagnose und Förderung von Risikokindern im Schriftspracherwerb des Lehrstuhls für Grundschulpädagogik und -didaktik an der LMU München am 6.4.2016.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Elke Inckemann, Richard Sigel (Hrsg.): Diagnose und Förderung von bildungsbenachteiligten Kindern im Schriftspracherwerb1
Impressum4
Inhaltsverzeichnis6
Einführung8
Elke Inckemann und Richard Sigel: Bildungsbenachteiligte Kinder – Grundschulpädagogischer Auftrag und Herausforderungen in der Förder- und Diagnosearbeit im schriftsprachlichen Anfangsunterricht10
Beiträge20
Katrin Liebers:Erwerb von Early Literacy unter dem FokusBildungsbenachteiligung22
Astrid Rank:Förderung der Bildungssprache im Fachkontext beiVor- und Grundschulkindern36
Elke Inckemann:Förderung von bildungsbenachteiligten Kinderndurch Vorlesen im Ganztagskontext48
Karin Reber und Wilma Schönauer-Schneider:Alltagsintegrierte Sprachförderung in derGrundschule: Schwerpunkt Wortschatz60
Bettina Achhammer:Pragmatische Fähigkeiten bei Mehrsprachigkeit –Steigbügel oder Stolperstein?76
Richard Sigel:Arme und bildungsbenachteiligte Kinder –Risiko-Monitoring als Präventionschance90
Michaela Vogt und Katharina Krenig:Bildungsgerechtigkeit im Schriftspracherwerb –Gestaltungsmerkmale und konzeptionelleRealisierungsmöglichkeiten110
Christa Kieferle:Vorkurs Deutsch 240 in Bayern126
Uta Hauck-Thum:»Bei uns sind es drei Geißlein, nicht sieben!«Mündlich Erzählen – Sprache fördern142
Stephanie Berner:Projekt Lesehund unter dem Aspektbildungsbenachteiligte Kinder156
Leonhard Wölfl:Lehramtsstudierende fördern leistungsschwacheKinder und lernen selbst dabei.Das fachliche Lernpotenzial Studierender bei‚Service Learning‘ im Hochschulkontext172
Richard Sigel:Konzeption einer unterrichtsintegriertenLernprozessdiagnostik für Risikokinderim frühen Schriftspracherwerb am BeispielLesekompetenz190
Autorinnen und Autoren206
Rückumschlag208

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Patentierung von Geschäftsprozessen

E-Book Patentierung von Geschäftsprozessen
Monitoring - Strategien - Schutz Format: PDF

Geschäftsprozesse reichen von eBanking über Internetauktionen bis zur Buchung von Reisen. Sie sind ein wichtiges Feld für die Profilierung gegenüber Wettbewerbern. Die Autoren beschreiben die…

Technischer Vertrieb

E-Book Technischer Vertrieb
Eine praxisorientierte Einführung in das Business-to-Business-Marketing Format: PDF

Das Buch liefert eine praxisorientierte Einführung in das Gebiet des technischen Vertriebs bzw. Business-to-Business-Marketings. Die Autoren behandeln alle relevanten Themen des Fachs und stellen die…

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...