Sie sind hier
E-Book

Diagnose und Förderung von Kindern mit Zuwanderungshintergrund im Sprach- und Schriftspracherwerb

Theorien, Konzeptionen und Methoden in den Jahrgangstufen 1 und 2 der Grundschule

VerlagVerlag Julius Klinkhardt
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl234 Seiten
ISBN9783781555501
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,90 EUR
Wie lernen Kinder mit Zuwanderungshintergrund in den Jahrgangsstufen 1 und 2 der Grundschule Deutsch?
Welche Diagnoseschritte müssen unternommen werden, um die nächste Zone der Sprachlernentwicklung zu erkennen?
Wie können Stolpersteine im Sprachlernprozess überwunden werden?
Dieser Band beschäftigt sich unter Einbeziehung verschiedener Disziplinen (Grundschulpädagogik und -didaktik, Frühpädagogik, Deutsch als Zweitsprache, Deutsch als Fremdsprache, Sprachheilpädagogik) damit, wie in der Grundschule das sprachliche und schriftsprachliche Lernen der Kinder mit Zuwanderungshintergrund unterstützt werden kann.
In den Beiträgen dieses Bandes wird auf den Zusammenhang zwischen Diagnostizieren, Unterrichten und Fördern eingegangen.
Grundsätze der sprachlichen und schriftsprachlichen Förderung von Kindern mit Zuwanderungshintergrund werden herausgearbeitet und mit Praxisanregungen angereichert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Richard SigelElke Inckemann(Hrsg.)Diagnose und Förderungvon Kindern mitZuwanderungshintergrundim Sprach- und Schriftspracherwerb1
Impressum2
Inhaltsverzeichnis6
Einführung8
Richard Sigel und Elke Inckemann: Diagnose und Förderung von Kindern mit Zuwanderungshintergrund im Sprach- und Schriftspracherwerb in den Jahrgangsstufen 1 & 2 der Grundschule10
Beiträge22
Anja Wildemann. Heterogenität als Ziel von Bildung. Diagnostizieren, unterrichten und fördern im Sprachlichen Anfangsunterricht24
Jörg Roche und Elisabetta Terrasi-Haufe: Focus on Handlung. Zu den Grundlagen einer handlungsorientierten Sprachdidaktik36
Evelyn Beck und Magdalena Michalak: Lernszenarien zur Sprachförderung in Klassenstufe 1 und 2 – Chancen und Grenzen52
Franziska Egert: Wirkung vorschulischer Sprachförderung – Stolpersteine und Praxisimplikationen Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen66
Mohcine Ait Ramdan: Zur Rolle der mündlichen Kompetenz beim Schriftspracherwerb in der Zweitsprache Deutsch80
Kathrin Gietl: Sprachsensibler Unterricht in der Regelklasse90
Katja Feigenspan und Magdalena Michalak: Sprachbewusst naturwissenschaftliche Kompetenzen im Sachunterricht aufbauen100
Andreas Mayer: Sprachliche Optimierung von Lesetexten für Kinder mit beeinträchtigtem Sprachverstehen114
Claudia Glotz und Jessica Lindner: Erzählende Texte schreiben im Kontext des Deutschen als Zweitsprache Gespenstergeschichten in der Jahrgangsstufe 2126
Barbara Geist und Christopher Hesselbarth: „also ist groß weil das substantiv ist?“ Rechtschreibfähigkeit und Rechtschreibgespräche einer Schülerin mit Deutsch als Zweitsprache138
Marion Gretzer, Martin und Waltraud Klein: „Sprache als Geschenk der Verständigung“ – eine an-sprechende Förderung von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache150
Kai Nitsche und Kathrin Gietl: Individuelle Förderung in Ganztagsgrundschulen: Ein Projekt zur Unterstützung bildungsbenachteiligter Kinder im Schriftspracherwerb162
Petra Hiebl und Maria Kirschhock: Erfahrungen von Lehrerinnen und Lehrern mit Kindern mit Flucht-/Migrationshintergrund im (Schrift-)Spracherwerb172
Elke Inckemann, Anna Lautenschlager und Anne Frey: Sprachliche und schriftsprachliche Förderung von Kindern mit Fluchthintergrund – Erste Ergebnisse aus dem Projekt LUK!188
Richard Sigel: Ausgewählte Diagnose- und Förderansätze für DaZ-Kinder in der 1. und 2. Klasse200
Richard Sigel: Leitfaden zur Lernausgangs- und Lernprozessdiagnostik für Kinder mit aktueller Flucht- oder Migrationserfahrung – eine förderdiagnostische Herausforderung der Grundschulpädagogik218
Autorinnen und Autoren230
Rückumschlag234

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...