Sie sind hier
E-Book

Diagnosekritierien, Epidemiologie und Formen der Demenz

eBook Diagnosekritierien, Epidemiologie und Formen der Demenz Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
14
Seiten
ISBN
9783656384533
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Gerontologie / Alterswissenschaften, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltung: Gesundheitsversorgung im Alter: Herausforde- rungen, Entwicklungstrends und best practice-Beispiele, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer Gesellschaft des langen Lebens treten neurodegenerative Erkrankungen wie die Demenzen als besondere und gesamtgesellschaftliche Herausforderungen in Erscheinung. Dabei sind multiple Bereich des gesellschaftlichen Lebens im Sozialstaat betroffen jedoch, steht vor allem das Gesundheitswesen und damit auch die pflegerische Landschaft vor einer großen Aufgabe für die Zukunft. In dieser Ausarbeitung gebe ich zunächst eine Definition und Diagnosekriterien der Demenz, während im nächsten Punkt näher auf die einzelnen Formen der Demenz eingegangen wird und Symptome näher beschrieben werden. Den Abschluss bildet die Darstellung der Epidemiologie der Erkrankung sowie eine Darstellung der Kosten der Demenz unter Berufung auf eine aktuelle Studie und Daten des Statistischen Bundesamtes.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Menschenrechte

eBook Menschenrechte Cover

Dass Menschen kraft ihres Menschseins bestimmte Rechte haben - Freiheit, das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder auf Bildung -, scheint uns selbstverständlich. Dennoch werden diese ...

Armutspolitik in der EU

eBook Armutspolitik in der EU Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Wirtschaftsuniversität Wien, Veranstaltung: Sozialpolitik - Armut in Europa, Sprache: ...

Die Brücke von Istanbul

eBook Die Brücke von Istanbul Cover

Das neue Buch von Geert Mak: die Brücke zwischen Abendland und Morgenland Nach seinem Bestseller 'In Europa' widmet sich Geert Mak in seinem neuen Buch Geschichte und Gegenwart der Stadt Istanbul. ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...