Sie sind hier
E-Book

Diagnostik in der Sozialen Arbeit

Ein Artikel aus dem Handbuch Soziale Arbeit, 4./5. Aufl.

eBook Diagnostik in der Sozialen Arbeit Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9781023780254
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,00
EUR

Nach einem Rückblick auf die zehnjährige Fachdiskussion zur Diagnostik in der Sozialen Arbeit wird für die Entwicklung eines integrativen Konzeptes plädiert, das zur Überwindung der blockierenden Polarisierung zwischen den hermeneutisch-rekonstruktiven und den klassifikatorisch-erkenntnislogischen Ansätzen beitragen soll.Auf der Basis einer Analyse der erkenntnistheoretischen und handlungstheoretischen Grundlagen dieser Modelle werden Aspekte einer Theorie der Diagnostik erörtert (Zielsetzung, Gegenstand, Verwendungskontext und Gütekriterien der Diagnostik). Dabei wird auch ein Modell phasen- und kontextspezifischer diagnostischer Anforderungen entwickelt, das die Auswahl und die unterschiedliche Kombination mehr oder minder standardisierter und formalisierter, mehr oder minder operationalisierter, sowie mehr oder minder dialogischer Verfahren begründet. Es wird von der Prämisse ausgegangen, dass bei der Entscheidung für bestimmte Ansätze den erläuterten Standards professionellen Handelns und der Praktikabilität der Modelle im Berufsalltag ebenso große Bedeutung zukommt wie den wissenschaftlich begründeten Kriterien zuverlässiger, präziser und überprüfbarer Informationsverarbeitung unter Berücksichtigung der Ergebnisse empirischer Untersuchungen. Hinweise auf publizierte Diagnoseverfahren ergänzen diese theoretischen Überlegungen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sozialarbeit - Sozialpädagogik

Als ich nach Deutschland kam

eBook Als ich nach Deutschland kam Cover

1955 unterzeichneten die deutsche und die italienische Regierung das Anwerbeabkommen, infolgedessen Hunderttausende von Italienern nach Deutschland kamen. Die italienische Zeitung in Deutschland ...

Drogenkonsumräume

eBook Drogenkonsumräume Cover

Seit Mitte der 80er Jahre wurden Drogenkonsumräume (bzw. Gesundheitsräume oder Fixerstuben) in der Schweiz, den Niederlanden und in Deutschland eingerichtet, um Drogenkonsumierenden den Konsum ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...