Sie sind hier
E-Book

Die 12 Sternzeichen

und wie sie unser Wesen und Schicksal beeinflussen -

AutorGeorg Haddenbach
VerlagGoldmann
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783641011581
FormatePUB/PDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,49 EUR
Was die Sterne verraten - Georg Haddenbach gewährt seinen Lesern einen faszinierenden und aufschlussreichen Blick in die Welt der Astrologie: Welchen Einfluss haben die Sternzeichen auf Persönlichkeit und Schicksal? Wie stehen die Sterne für Liebe und Beruf? Wie erzieht man sein »Sternenkind« am besten? Wie berechne ich meinen Aszendenten und was bedeutet er? Mit Hilfe der Astrologie sich selbst und andere besser verstehen.


Georg Haddenbach ist erfolgreicher Sachbuchautor mit den Spezialgebieten Traumdeutung und Astrologie. Er verstarb Juli 2008.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Skorpion (24. Oktober bis 22. November) (S. 94-95)

Raue Winde fegen über die Landschaft und wirbeln die letzten Blätter von den herbstlichen Bäumen, wenn die Sonne das Tierkreiszeichen Skorpion durchläuft. Die Natur bereitet sich auf den Winter vor, aber im Geheimen mobilisiert sie aus dem Vergehen neue Kräfte, die bereit sind zu frühlinghaftem Auferstehen. Die Menschen, die in dieser rauen Jahreszeit geboren wurden, haben einen starken Willen, Neues zu schaffen, Altes abzubauen. Ihre Energie ist beispiellos. Sie schauen ihren Mitmenschen in die Augen und wissen dann, mit wem sie es zu tun haben. Sie lieben den Kampf. Das kommt vom Mars, der neben Pluto ihr Regent ist.

Nach außen werden sie sich stets gelassen geben, aber sie wollen damit nur den tätigen Vulkan verdecken, der in ihrem Innern brodelt. Ihre Selbstbeherrschung und ihr Selbstbewusstsein sind bewundernswert. Aber manchmal bricht es aus ihnen mit elementarer Wucht hervor, dann können sie alles niederwalzen, was sich ihnen in den Weg stellt. Oder sie machen’s mit List und Tücke, das kommt vom Giftstachel, den jeder Skorpion bei sich trägt. Skorpion-Menschen sind vor allem anfällig für Krankheiten der Unterleibsorgane, für viele besteht wegen ihrer ungestümen Art auch Verletzungsgefahr.

Die Farben Grau oder Schwarz passen zu den geheimnisvollen Skorpionen am besten. Eisen ist ihr Glücksmetall, aber in Gold lassen sie am besten ihre Glückssteine fassen: den Granat, den Topas oder den Amethyst. Der stumpfe Giftstachel eines Skorpions Der Name des Tierkreiszeichens ist schon aus babylonischen Quellen bekannt. In der griechischen Mythologie finden wir den Hinweis, wie es an den Himmel kam. Danach gab die Jagdgöttin Arte mis einem Skorpion den Auftrag, mit seinem Giftstachel den Wildschütz Orion zu töten. Orion, ein schöner Jüngling von riesenhaftem Wuchs, war Sohn des Meeresgottes Poseidon und wegen einer Liebesgeschichte geblendet worden.

Der Sonnengott Helios gab dem wilden Jäger das Augenlicht zurück, weil sich die Schwester des Helios und Göttin der Morgenröte, Eos, in den hübschen Burschen verliebt hatte. Das rief die Eifersucht der olympischen Göttinnen hervor. Vor allem Artemis, zuständig im Olymp für das Ressort Jagd, kochte vor Wut, bildete sie sich doch ein, Wildschütz Orion habe sich einige Zeit zuvor an ihr selbst, zumindest aber an einer ihrer Nymphen vergreifen wollen. Das hätte sie ihm vielleicht noch verziehen. Als sie aber von Orions Liebesaffäre mit Eos erfuhr, schickte sie einen riesigen Skorpion ins Gefecht, der den Orion mit seinem Giftstachel töten sollte.

Doch der Jäger überlebte, und Artemis musste die Schmutzarbeit mit ihren treffsicheren Pfeilen selbst erledigen, worauf sie den Skorpion zur Strafe an den Himmel versetzte. Dort droben jagt der Versager bis auf den heutigen Tag noch vergeblich den ebenfalls unter die Sterne versetzten Orion, der ihm gerade gegenüber durch die Zeit wandert. Nach einer anderen Version tötete der Skorpion den Wildschütz und wurde zur Belohnung an den Himmel versetzt. Nun mag sich jeder aussuchen, welche Version die mythologisch richtige ist…
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort10
Widder12
Das göttliche Vorbild12
Müde Widder- Männer gibt es nicht13
Die Widder- Frau – kostbare Leihgabe der Natur15
Wie erzieht man Widder- Kinder?18
Partnerschaften im Widder- Zeichen19
Stier24
Der Stier, der Europa entführte24
Der Stier- Mann und die Frau seiner Träume25
Müde Männer mag die Stier- Frau nicht27
Wie erzieht man Stier- Kinder?30
Partnerschaften im Stier- Zeichen30
Zwillinge35
Die berühmtesten Zwillinge der Antike35
Der Zwillinge- Mann lässt sich nicht anketten36
Die Geheimwaffe der Zwillinge- Frau39
Wie erzieht man Zwillinge- Kinder?41
Partnerschaften im Zwillinge- Zeichen42
Krebs47
Heras Riesenkrebs47
Krebs- Mann – Wanderer zwischen zwei Welten48
Rätselhafte Krebs- Frau51
Wie erzieht man Krebs- Kinder?53
Partnerschaften im Krebs- Zeichen54
Löwe59
Das Urbild des astrologischen Löwen59
Seine Majestät, der Löwe- Mann60
Die Löwe- Frau steht immer oben62
Wie erzieht man Löwe- Kinder?65
Partnerschaften im Löwe- Zeichen66
Jungfrau71
Die Jungfrau im Schmollwinkel71
Der Jungfrau- Mann mit dem Ordnungssinn72
Die Jungfrau- Geborene und ihre Moral75
Wie erzieht man Jungfrau- Kinder?77
Partnerschaften im Jungfrau- Zeichen78
Waage83
Die namenlose Waage83
Der Optimist aus der Waage84
Wählerische Waage- Frau87
Wie erzieht man Waage- Kinder?90
Partnerschaften im Waage- Zeichen90
Skorpion95
Der stumpfe Giftstachel eines Skorpions95
Skorpion- Männer lügen nicht96
Die Skorpion- Frau trimmt sich den Mann zurecht99
Wie erzieht man Skorpion- Kinder?102
Partnerschaften im Skorpion- Zeichen102
Schütze107
Das Urbild des Schützen107
Der Schütze- Mann liebt die Unabhängigkeit108
Die Schütze- Frau kennt keine Langeweile111
Wie erzieht man Schütze- Kinder?113
Partnerschaften im Schütze- Zeichen114
Steinbock119
Vom Ziegenfisch zum Steinbock120
Der Steinbock- Mann setzt sich durch120
Die Steinbock- Frau visiert den Erfolg an123
Wie erzieht man Steinbock- Kinder?126
Partnerschaften im Steinbock- Zeichen126
Wassermann131
Wie der Wassermann an den Himmel kam131
Der Wassermann- Geborene und sein Freiheitsdrang132
Die Wassermann- Frau liebt den Wechsel135
Wie erzieht man Wassermann- Kinder?138
Partnerschaften im Wassermann- Zeichen138
Fische143
Die Liebesspiele der Fische143
Der Fische- Mann ist doch der Beste144
Das Geheimnis der Fische- Frau147
Wie erzieht man Fische- Kinder?149
Partnerschaften im Fische- Zeichen150
Der Aszendent beeinflusst den Charakter155
Die Mischtypen unter dem Widder- Zeichen163
Die Mischtypen unter dem Stier- Zeichen165
Die Mischtypen unter dem Zwillinge- Zeichen168
Die Mischtypen unter dem Krebs- Zeichen170
Die Mischtypen unter dem Löwe- Zeichen172
Die Mischtypen unter dem Jungfrau- Zeichen175
Die Mischtypen unter dem Waage- Zeichen177
Die Mischtypen unter dem Skorpion- Zeichen179
Die Mischtypen unter dem Schütze- Zeichen182
Die Mischtypen unter dem Steinbock- Zeichen184
Die Mischtypen unter dem Wassermann- Zeichen186
Die Mischtypen unter dem Fische- Zeichen189
Die Planeten und ihre Wirkung191

Weitere E-Books zum Thema: Lebensführung - Motivation - Coaching

Das Pippilotta-Prinzip

E-Book Das Pippilotta-Prinzip
Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt Format: ePUB/PDF

Frech, respektlos, mutig – und viel Spaß dabei! Jeder kennt sie aus der Kindheit: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter, kurz: Pippi Langstrumpf. Und fast jedes M…

Selbstmotivation

E-Book Selbstmotivation
FLOW - statt Streß oder Langeweile Format: PDF

Selbstmotivation FLOW – Statt Stress oder LangeweileWer versteht, warum wir handeln, wie wir handeln, der kann Klarheit über seine ganz persönlichen Ziele gewinnen und sein eigenes Leben entschlossen…

Strategisch denken

E-Book Strategisch denken
Wie Sie Ihre Zukunft planen Format: PDF

Strategisches Denken ist die Voraussetzung für jeden Erfolg; jeder von uns muss sich, wenn er im Leben Erfolg haben will, Gedanken über seine eigene Zukunft sowie die Zukunft seines Arbeitsteams,…

Stressmanagement

E-Book Stressmanagement
Das Kienbaum Trainingsprogramm Format: ePUB

Die Expertinnen von Kienbaum zeigen Ihnen, wie Sie Stress effektiver bewältigen. Sie geben Ihnen praxiserprobte Instrumente an die Hand, wie Sie Ihre Arbeit stressfrei organisieren, wie Sie sich in…

Die Regeln des Reichtums

E-Book Die Regeln des Reichtums
Format: PDF/ePUB

Was unterscheidet reiche von armen Leuten? Offensichtlich machen sie etwas richtig! Denn sie denken und handeln auf eine Art und Weise, die ihnen das erwünschte Ziel verschafft. Richard Templar kam…

Auf der Erfolgswelle schwimmen

E-Book Auf der Erfolgswelle schwimmen
Was junge Menschen wissen müssen, um erfolgreich zu werden Format: PDF

Career Design für junge Menschen Nachhaltiger Erfolg und Spitzenleistung sind keine Zufallsprodukte - weder im Leistungssport noch im Berufsleben. Sie sind das Ergebnis aus kontinuierlicher Arbeit…

30 Minuten Power-Gedächtnis

E-Book 30 Minuten Power-Gedächtnis
Format: PDF

Hirnforscher sind sich heute sicher: unser Gedächtnis vergisst nichts, was es sich einmal richtig gemerkt hat. Die Geisselhart-Technik hilft Ihnen dabei, Ihre grauen Zellen zu trainieren. Sie…

Der Feedback Code

E-Book Der Feedback Code
31 Erfolgsregeln und Impulse für wirkungsvolles Feedback in der Praxis Format: ePUB

Gute Führung und konstruktive Zusammenarbeit bedeuten auch immer Rückmeldung. Ohne Rückmeldung sind wir verloren, da wir die Wirkung unserer Handlungen auf unser Umfeld und unsere Umwelt nicht…

Die besten 15 Tipps für Arbeitssuche

E-Book Die besten 15 Tipps für Arbeitssuche
Infos für Arbeitssuchende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Format: ePUB

Gerade in heutigen Zeiten suchen immer mehr Menschen verzweifelt nach Arbeit. Oft genug jedoch kommen Arbeitssuchende und Chefs einfach nicht zusammen - nicht zuletzt deshalb, weil die Bewerbungen…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...