Sie sind hier
E-Book

Die 80er Jahre: Renaissance oder Missinterpretation der Sozialen Marktwirtschaft?

AutorPhilipp Knorr
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2003
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783638193467
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis5,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,7, Universität Bayreuth (RW Fakultät), Veranstaltung: Die Wirtschaftswunder BRD und DDR im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Der im Herbst 1982 per konstruktivem Misstrauensvotum neu gewählte Bundeskanzler Helmut Kohl und seine christlich-liberale Regierungskoalition wollten die Soziale Marktwirtschaft in den 80er Jahren erneuern und so die wirtschaftliche Entwicklung der BRD wieder vorantreiben. In dieser Arbeit soll untersucht werden, inwieweit Ihnen dies gelungen ist. Des weiteren wird die wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Entwicklung der DDR im gleichen Jahrzehnt dargestellt, um so einen Überblick über das, zu diesem Zeitpunkt noch geteilte, Deutschland zu bekommen. Hierzu werden zu Beginn die Konzeptionen der Sozialen Marktwirtschaft der BRD und der zentralen Planwirtschaft der DDR grundlegend erläutert. Des weiteren wird auf die theoretischen Grundlagen der angebotsorientierten Wirtschaftspolitik eingegangen, die in den 80er Jahren in der BRD angestrebt wurde. Bei der Betrachtung der Bundesrepublik wird zuerst die Ausgangssituation der 80er Jahre beschrieben. Anschließend werden die positiven Neugestaltungen in der Wirtschaftspolitik, aber auch die Versäumnisse, dargestellt, bevor dann die anfangs verkündeten Ziele der 1982 neu angetretenen Regierung mit dem Erreichten verglichen werden. Auch bei der Untersuchung der Wirtschaftspolitik der DDR in den 80er Jahren wird zuerst die Ausgangssituation dargelegt. Danach werden wirtschaftliche Entwicklung und die von Honecker betriebene Wirtschaftspolitik aufgezeigt und ebenfalls zwischen Anspruch der DDR-Führung an ihr Wirtschaftssystem und Wirklichkeit verglichen. Abschließend wird ein Fazit über die Wirtschaftspolitik der beiden deutschen Staaten in den 80er Jahren gezogen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Kapitalmarktkommunikation

E-Book Kapitalmarktkommunikation
Format: PDF

Welche Informationen benötigt die professionelle Finanzgemeinde? Welche Informationsquellen und -medien nutzen Sell- und Buy-Side-Analysten, Fonds- und Portfoliomanager, Wirtschafts- und…

Wertsicherung von Aktienanlagen

E-Book Wertsicherung von Aktienanlagen
Identifizierung und Reduzierung von Absicherungsrisiken alternativer Strategien unter besonderer Berücksichtigung des Renditepotenzials Format: PDF

Wertsicherungsstrategien erlauben eine Begrenzung potenzieller Verluste aus Aktienanlagen bei gleichzeitiger Teilnahme an Kurszuwächsen. In diesem Buch werden die Absicherungsqualität statischer und…

Wettbewerb im Bankensektor

E-Book Wettbewerb im Bankensektor
Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Wettbewerbsverhaltens der Sparkassen Format: PDF

Mike Stiele setzt sich mit der Wettbewerbsmessung auf Bankenmärkten auseinander und untersucht anhand eines theoretisch-empirischen Testverfahrens das Wettbewerbsverhalten der Sparkassen.Dr. Mike…

Fusionen deutscher Kreditinstitute

E-Book Fusionen deutscher Kreditinstitute
Erfolg und Erfolgsfaktoren am Beispiel von Sparkassen und Kreditgenossenschaften Format: PDF

Trotz einer hohen Konsolidierungsdynamik sind Untersuchungen von Fusionen im deutschen Bankgewerbe selten. Anhand eines kontingenztheoretischen Bezugsrahmens analysiert Christoph Auerbach sowohl den…

Fehler und Fehlerfolgekosten in Banken

E-Book Fehler und Fehlerfolgekosten in Banken
Messung und Steuerung der internen Dienstleistungsqualität Format: PDF

Auf der Grundlage einer explorativen Studie entwickelt Christina Hepp ein Modell, das die Fehler- und Fehlerfolgekosten bei standardisierten Bankdienstleistungen systematisch erhebt und mittels…

Anlageberatung bei Retailbanken

E-Book Anlageberatung bei Retailbanken
Einfluss auf das Anlageverhalten und die Performance von Kundendepots Format: PDF

Armin Müller untersucht auf einer breiten Datenbasis Vor- und Nachteile einer standardisierten Anlageberatung bzw. eigenverantwortlichen Agierens am Kapitalmarkt. Neben der Analyse der Wechselwirkung…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...