Sie sind hier
E-Book

Die Ablösung der Kernenergie durch erneuerbare Energien in Deutschland

eBook Die Ablösung der Kernenergie durch erneuerbare Energien in Deutschland Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783656069379
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, Note: 1,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Eines der meist diskutierten Themen in Deutschland ist zurzeit der Ausstieg aus der Atomenergie. Die Atomkatastrophe in Fukushima, Japan, welche sich am 11. März 2011 ereignete, war letztendlich der Auslöser für die enorme Kehrtwende der Regierung im Thema Atomkraft. Am 28. September 2010 wurde noch vom CDU-FDP Kabinett eine Verlängerung der Laufzeit der Atommeiler um 12 Jahre veranlasst. Doch der atomare Notstand, der in Japan ausgerufen wurde, änderte die Meinung der Politiker über die Sicherheit von Atomenergie. Nun will die Bundesregierung die letzten Meiler bis 2020 vom Netz nehmen und setzt dabei auf die Entwicklung erneuerbarer Energien. Diese Hausarbeit wird sich mit dem Trend zu erneuerbaren Energien beschäftigen und deren Einfluss auf die deutsche Wirtschaft prüfen. Es wird folgende Fragestellung untersucht: 'Können erneuerbare Energien die Kernkraft bis 2020 in Deutschland komplett ersetzen?' Zunächst werden im zweiten Kapitel dieser wissenschaftlichen Hausarbeit die Begriffe nuklearer Energieerzeugung, fossiler Brennstoffe und erneuerbarer Energie definiert und erklärt. Des Weiteren werden Beispiele für die Erzeugung von Ökostrom genannt und die bisherige Entwicklung in den Mittelpunkt gestellt. Bestandteile des dritten und vierten Kapitels sind die Darstellung der Vor- und Nachteile der regenerativen Energien und die Betrachtung der Kosten, der Produktion und dessen Verbrauch. Das fünfte Kapitel untersucht hingegen die zukünftige Entwicklung der Strombranche und den Umgang der Regierung mit der neuen Herausforderung. Außerdem werden die Kosten in Augenschein genommen, welche durch eine Umgestaltung der bisherigen Strukturen in Bezug auf die Stromerzeugung anfallen. Das Fazit stellt eine Zusammenfassung der Hausarbeit dar. Darin werden nochmal die Inhalte der vorherigen Kapitel überblickt und die wichtigsten Informationen zu einem abschließenden Ergebnis zusammengetragen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges - Umwelt

Neues aus Jogis Röhrenbude

eBook Neues aus Jogis Röhrenbude Cover

Einen besonderen Schwerpunkt des Buches bildet die Hochfrequenztechnik. Ob Mittelwelle, Kurzwelle oder UKW , ob SSB, AM, FM oder DRM, mit Röhren gibt es viele passende Lösungen für einfache und ...

Huh - Kräf

eBook Huh - Kräf Cover

Nach umfassender überarbeitung und Aktualisierung erscheint ab 2008 das Killy Literaturlexikon in 2. Auflage bei Walter de Gruyter. Damit wird ein renommiertes Standardwerk der deutschen ...

An den Grenzen des Wissens

eBook An den Grenzen des Wissens Cover

DOI-Nr. 10.3218/3190-4 Die Publikation beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten der Frage nach den Grenzen des Wissens. An konkreten Beispielen wird einerseits aufgezeigt, was wir heutzutage ...

Rechtsschutz im Umweltrecht

eBook Rechtsschutz im Umweltrecht Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Agrarwissenschaften, Note: 1,7, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Landwirtschaftsrecht), Veranstaltung: Umweltrecht, 12 Quellen im ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...