Sie sind hier
E-Book

Die Alle Jahre wieder Zimtstern und Vanilleduft Weihnachtsbäckerei

AutorFranziska Schweiger
VerlagMerian / Holiday, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl128 Seiten
ISBN9783833843570
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR
Der köstliche Duft, der durch die Wohnung strömt, wenn in der Küche Plätzchen gebacken werden: Ist das nicht auch Ihre schönste Kindheitserinnerung an die Adventszeit? Haben Sie es nicht auch geliebt, beim Kneten des Teigs zuzuschauen - und dann heimlich davon genascht? Diese Momente sind es, die bei vielen die Liebe zum Backen geweckt haben, so auch bei Franziska Schweiger, die ihre Leidenschaft schließlich zum Beruf gemacht hat. Ihre Weihnachts-Favoriten hat die junge Konditorin jetzt in ein Überraschungs-Schatzkästchen gepackt und allen Backfans zum Geschenk gemacht: Die Alle Jahre wieder Zimtstern und Vanilleduft Weihnachtsbäckerei. Ob Lebkuchen, Schokobusserl oder Zimt-Macarons: Die Rezepte für ihre himmlischen Plätzchen scheinen direkt vom Himmel gefallen zu sein. Und als Glanzstücke auf der festlichen Kaffeetafel bringen Quarkstollen oder eine Schokoladentarte die Augen zum Strahlen. Wer mit so viel Liebe bäckt, hat seine Familie und Freunde besonders fest ins Herz geschlossen!

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Ausgerollt und ausgestochen


MÜRBETEIG HABE ICH SCHON ALS KIND GELIEBT, BEIM PLÄTZCHENAUSSTECHEN MIT MEINER OMA. ER HAT SO EINE ANGENEHM GESCHMEIDIGE KONSISTENZ UND IST BESTECHEND VIELSEITIG: DIE PLÄTZCHENSORTEN, DIE MAN AUS IHM MACHEN KANN, SIND FAST SO ZAHLREICH WIE DIE STERNE AM WINTERHIMMEL

Ewigkeitsbäckerei
mit Pistazien


DIESE PLÄTZCHEN MACHEN IHREM NAMEN ALLE EHRE – SIE SIND BEREITS SEIT EINER KLEINEN EWIGKEIT TRADITION IN UNSERER FAMILIE. SCHON MEINE UROMA HAT SIE GEBACKEN.

Für den Teig

4 Eier

1 Vanilleschote

120 g Mehl

120 g gemahlene geschälte Mandeln

120 g Zucker

abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone

1 EL Rum

120 g kalte Butter

Für die Deko

Pistazienkerne zum Bestreuen

1 Eigelb zum Bestreichen

Außerdem

Mehl für die Arbeitsfläche

Ausstecher nach Belieben, gern auch Glücksklee- oder Stempelcookie-Formen

Zubereitung: ca. 30 Min.

Kühlen: 1– 2 Std.

Backen: 8 –10 Min.

Für ca. 40 Stück

Für den Teig in einem kleinen Topf Wasser aufkochen lassen, 3 Eier hineingeben und in ca. 8 Min. hart kochen. Herausheben, kalt abschrecken und pellen. Die Eiweiße entfernen (anderweitig verwenden), die Eigelbe abgekühlt durch ein feines Sieb streichen.

Inzwischen die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Das Mehl sieben, mit Mandeln, Zucker, Vanillemark und Zitronenschale mischen und auf die Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde drücken und gekochte Eigelbe, übriges Ei und den Rum hineingeben. Die kalte Butter in Flöckchen schneiden, rundherum auf dem Mehlrand verteilen und alles mit den Händen rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Den Teig zu einer Platte formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1– 2 Std. kühl stellen.

Den Backofen auf 165° (Umluft) vorheizen. Backpapier für mehrere Backbleche bereitlegen. Für die Deko die Pistazien fein hacken. Den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dünn ausrollen und Plätzchen ausstechen. Auf die Bleche setzen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit den Pistazien bestreuen. Im Ofen auf Sicht in 8 –10 Min. goldbraun backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Verschenk-Tipp

Weil diese Kekse lange frisch bleiben, verschenke ich sie gern. Zum Beispiel in Zellophantüten mit rotem Schleifchen verpackt – hübsch zu den grünen Pistazien!

Zitronenherzen
mit Cremefüllung


DAS TEIGREZEPT STAMMT VON MEINER OMA, DIE CREME VON MIR. ICH FINDE, IHRE FEINE SÄURE PASST AUSGEZEICHNET ZU DEN BUTTRIGEN PLÄTZCHEN. ICH LIEBE DIE HERZEN PUR – WER MAG, KANN SIE NOCH MIT ZUCKERGUSS VERZIEREN!

Für den Teig

3 Eier

100 g Mehl

50 g Zucker

abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone

50 g kalte Butter

Für die Creme

100 ml Zitronensaft

2 TL Speisestärke (7 g)

abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone

70 g Zucker

Mark von ⅓ Vanilleschote

2 Eigelbe

Außerdem

Mehl für die Arbeitsfläche

Ausstecher in Herzform (4 – 5 cm)

Zubereitung: ca. 1 Std. 10 Min.

Kühlen: 1– 2 Std.

Backen: 6 –7 Min.

Für ca. 30 Stück

Für den Teig in einem kleinen Topf ausreichend Wasser aufkochen lassen, die Eier hineingeben und in ca. 8 Min. hart kochen. Herausheben, kalt abschrecken und pellen. Die Eiweiße entfernen (anderweitig verwenden), die Eigelbe abgekühlt durch ein feines Sieb streichen (das können Sie auch schon am Tag zuvor vorbereiten).

Das Mehl sieben, mit Zucker und Zitronenschale mischen und auf die Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde drücken und die gekochten Eigelbe hineingeben. Die kalte Butter in Flöckchen schneiden und rundherum auf dem Mehlrand verteilen. Alle Zutaten mit den Händen rasch zu einem feinen Mürbeteig verkneten. Den Teig zu einer Platte formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 1– 2 Std. ruhen lassen.

Den Ofen auf 160° (Umluft) vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf wenig Mehl 3– 4 mm dünn ausrollen, Herzen ausstechen und auf die Bleche setzen. Im Ofen auf Sicht in 6 –7 Min. goldgelb backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Inzwischen für die Creme 30 ml Zitronensaft mit der Stärke glatt rühren. Übrigen Zitronensaft mit Zitronenschale, Zucker und Vanillemark aufkochen. Die angerührte Stärke unter Rühren dazugeben und mind. 5 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Eigelbe zügig unterrühren. Jeweils etwas Creme noch heiß auf ein Herz streichen und ein zweites Herz daraufsetzen, trocknen lassen. Zitronenherzen und übrige Füllung sind max. 1 Woche haltbar.

Profi-Tipp

Bei Backzeiten kürzer als 10 Min. behalte ich die Plätzchen im Ofen gut im Blick, damit sie ja nicht dunkel werden.

Spitzbuben
mit Johannisbeergelee


Lange haltbar

SPITZBUBEN SIND PLÄTZCHEN, DIE UNS EIN LEBEN LANG BEGLEITEN. IN MEINER HEIMAT ZÄHLEN SIE ZU DEN ABSOLUTEN KLASSIKERN. UND ES GIBT VIELE, DIE SO BEGEISTERT SIND, DASS SIE DAS GANZE JAHR ÜBER SPITZBUBEN BACKEN. GANZ EHRLICH, ICH AUCH

Für den Teig

300 g Mehl

100 g Zucker

abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone

2 Eigelb

200 g weiche Butter

Für die Deko

Puderzucker zum Bestäuben

100 g Johannisbeergelee

Außerdem

Mehl für die Arbeitsfläche

Spitzbuben-Doppelausstecher (ca. 6 cm)

Zubereitung: ca. 30 Min.

Kühlen: 1– 2 Std.

Backen: 8 –10 Min.

Für ca. 40 Stück

Für den Teig das Mehl sieben, mit Zucker und Zitronenschale mischen und auf die Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Eigelbe hineingeben. Die weiche Butter in Flöckchen schneiden und rundherum auf dem Mehlrand verteilen. Alle Zutaten rasch zu einem Mürbeteig kneten. Den Teig zu einer Platte formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1– 2 Std. kühl stellen.

Den Backofen auf 165° (Umluft) vorheizen. Backpapier für mehrere Backbleche bereitlegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen, daraus in gleicher Anzahl Kreise und Ringe ausstechen und auf die Bleche setzen. Die Plätzchen im Ofen auf Sicht in 8 –10 Min. goldgelb backen. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Für die Deko die Oberteile (Ringe) mit Puderzucker bestäuben. Das rote Gelee in einem kleinen Topf aufkochen und jeweils etwas heißes Gelee auf die Unterteile (Kreise) setzen, dann je ein Oberteil aufsetzen. Die Spitzbuben leicht andrücken und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Gewusst wie

In drei Größen ausgestochen und mit Gelee zusammengesetzt, werden aus den Keksen Terrassen- oder Hilda-Törtchen.

Gewürzkarten
nach Omas Rezept


Auch als Baumschmuck sehr schön

SCHON ALS KLEINES MÄDCHEN HABE ICH DIESE GEWÜRZKARTEN ÜBER ALLES GELIEBT. MIT EIFER HABE ICH DAMALS BEIM VERZIEREN GEHOLFEN – UND DIE KARTEN DANN EBENSO EIFRIG WEGGENASCHT!

Für den Teig

100 g Zartbitterkuvertüre (mind. 60 % Kakaoanteil)

250 g Mehl

½ TL Zimtpulver

¼ TL Lebkuchengewürz (>)

120 g Zucker

1 Ei

1 Eigelb

120 g kalte Butter

Für die Deko

1 Eiweiß zum Bestreichen

100 g halbierte geschälte Mandeln (30 – 40 Stück)

100 g Belegkirschen

Außerdem

Mehl für die Arbeitsfläche

1 Spielkarte

Mini-Ausstecher in Herzform

Zubereitung: ca. 30 Min.

Backen: ca. 10 Min.

Für ca....

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Kochen - Rezepte - Ernährung

Happy baking glutenfrei

E-Book Happy baking glutenfrei
Format: ePUB

Glutensensitiv und auf Kuchen verzichten? Das muss nicht sein! Denn auch glutenfrei kann man die herrlichsten Torten, Plätzchen, Brote und Kuchen aus dem Ofen zaubern. Vorausgesetzt, man hat…

Glutenfrei kochen

E-Book Glutenfrei kochen
20 Lieblings-Rezepte ohne Gluten Format: ePUB

Der leichte Einstieg in ein Leben ohne Gluten. Entdecken Sie 20 leckere Rezepte für jeden Tag, die ganz ohne Weizen, Dinkel, Roggen & Co auskommen. Glutenunverträglichkeit muss nicht…

Histaminintoleranz... und was nun?

E-Book Histaminintoleranz... und was nun?
Die ersten Schritte und Rezepte - in Verbindung mit Glutenunverträglichkeit und Laktoseintoleranz Format: ePUB

Gibt es unter Ihnen Menschen, die aus unerklärlichen Gründen immer wieder unter Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen, Asthmaanfällen, Nesselsucht, Herzrasen und Unruhe ....... leiden? Und schon bei…

Zöliakie

E-Book Zöliakie
Format: ePUB

Bei Zöliakie, auch Sprue genannt, handelt es sich um eine genetisch bedingte, entzündliche Darmerkrankung, die sich durch eine Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten äußert. Typische…

Basiswissen Gesundheit und Ernährung

E-Book Basiswissen Gesundheit und Ernährung
Alles Wissenswerte über den Stoffwechsel, unsere Gesundheit und gute Ernährung Format: ePUB

In diesem leicht verständlichen Sachbuch erläutert Bestsellerautorin Anne Simons, wie der menschliche Stoffwechsel funktioniert, worauf unsere Gesundheit beruht und aus welchen Grundelementen die…

Darm mit Charme

E-Book Darm mit Charme
Alles über ein unterschätztes Organ - aktualisierte Neuauflage Format: ePUB

Der Millionen-Bestseller jetzt aktualisiert — mit einem Zusatzkapitel über neue wissenschaftliche ErkenntnisseUnser Darm ist ein fabelhaftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung…

4 Blutgruppen - Richtig leben

E-Book 4 Blutgruppen - Richtig leben
Das individuelle Konzept für körperliches und seelisches Wohlbefinden Format: ePUB

Mit seinem Bestseller zum Blutgruppenkonzept hat Dr. Peter J. D'Adamo schon zahllose Menschen überzeugt. Hier erklärt er auf der Basis von neuesten Forschungsergebnissen und Patientenberichten, dass…

Essanfälle adé

E-Book Essanfälle adé
Vom emotionalen Essen zum persönlichen Wohlfühlgewicht Format: ePUB

'Ist es möglich, sich von Essanfällen zu befreien?' 'Ja, ist es! Ich habe es selbst erlebt.' Jahrelang war Olivia Wollinger unzufrieden mit ihrem Gewicht. Auf selbstkasteiende Diäten…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...