Sie sind hier
E-Book

Die Analyse von Ausfällen bei Betriebspanelstudien

Dargestellt am Beispiel des NIFA-Panels

AutorBirgit Hahn
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr1998
Seitenanzahl166 Seiten
ISBN9783832411725
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Der Befragung als Instrument der Datenerhebung kommt in der empirischen Sozialforschung eine große Bedeutung zu. Durch Standardisierung dieser Methode der Informationsgewinnung können Aussagen zu Einschätzungen oder Fakten von Personen oder allgemein Untersuchungseinheiten gewonnen werden, die zudem eine gewisse Vergleichbarkeit bieten. Die Befragungssituation selbst kann unterschieden werden nach mündlicher und schriftlicher Befragung. Zudem lassen sich durch die Formulierung der Forschungsfrage und die Entscheidung über das Untersuchungsdesign unterschiedliche methodische Vorgehensweisen voneinander abgrenzen. Ein zentrales methodisches Problem dabei ist der Ausfall einer Untersuchungseinheit innerhalb einer Befragung, wobei die gewählte Zielperson oder Zieleinheit eine Befragung insgesamt oder Teile einer Befragung in Form von einzelnen Fragen verweigert. Aufgrund dieser Verweigerung liegen für eine entsprechende Untersuchung und damit für die beabsichtigten Analysen nicht alle durch die methodische Konzeption verlangten Aussagen vor. Gang der Untersuchung: Die vorliegende Arbeit thematisiert dieses Fehlen von Werten und damit die Problematik, die sich aus der Analyse eines unvollständigen Datensatzes ergibt, anhand der Untersuchung von Ausfällen bei Betriebspanelstudien. Panelstudien zeichnen sich im Allgemeinen durch eine Befragung der gleichen Zielperson respektive Zieleinheit zu mehreren aufeinanderfolgenden Zeitpunkten aus. Die Besonderheit von Betriebspanelstudien liegt vor allem in der Befragung einer Einzelperson als Repräsentant einer übergeordneten Untersuchungseinheit. Allgemein dienen Panelanalysen der Gewinnung von Aussagen über die Entwicklung oder Veränderung von Untersuchungseinheiten über einen bestimmten zeitlichen Verlauf. Dabei ist einerseits die Entwicklung auf einer aggregierten Ebene von Interesse, andererseits kommt aber auch der Untersuchung von Unterschieden auf individueller oder hier betrieblicher Ebene eine starke Bedeutung zu. Das Fehlen von Werten in Panelstudien erhält durch diese Konzeption eine besondere Dimension und verlangt eine entsprechende Diskussion in Verbindung mit inhaltlichen Merkmalen. Die Einbindung in einen umfassenden inhaltlichen Rahmen erfolgt in der vorliegenden Arbeit über die Untersuchung von Ausfällen bei Betriebspanelstudien anhand der Analyse eines konkreten Beispieldatensatzes; die Daten des NIFA-Panels der Ruhr-Universität Bochum als Betriebspanelstudie, die [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Foucault-Handbuch

E-Book Foucault-Handbuch

Der einflussreichste französische Denker der Gegenwart. Foucaults Werk hat nicht nur die Kultur- und Sozialwissenschaften entscheidend beeinflusst. Das Handbuch gibt einen systematischen Überblick ...

Wieso bricht Alex Normen?

E-Book Wieso bricht Alex Normen?

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...