Sie sind hier
E-Book

Die Auswirkungen der Renaissance auf das alltägliche Leben im ausgehenden Mittelalter

AutorThorsten Laumann
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2002
Seitenanzahl19 Seiten
ISBN9783638141888
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,8, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Historisches Seminar), Veranstaltung: Karl V., Sprache: Deutsch, Abstract: Das Mittelalter gilt in der heutigen historischen Forschung als das 'finstere Zeitalter'. Es wurde bestimmt von Hexenverfolgungen, Kreuzzügen und von der streng gegliederten ständischen Gesellschaft. Die Bezeichnung finster richtet sich sehr oft auch auf die Bereiche Literatur, Wissenschaft und Dichtung. Und sehr oft trifft die These, dass das Mittelalter für die Weiterentwicklung dieser genannten Bereiche nicht sehr von Nutzen war, auch zu. Doch es gibt eine Epoche innerhalb des Mittelalters, auf die diese These auf gar keinen Fall zutrifft. Gemeint ist die Renaissance. Die Renaissance gilt als die Zeit der Wiederbelebung antiker Kulturen und Sprachen und als Wiedergeburt des in der Antike verbreiteten Denkens. Sie wirkte sich auf alle Bereiche des täglichen Lebens im ausgehenden Mittelalter aus. Die Zeit ab 1500 gilt heute auch als 'Wendezeit zwischen Mittelalter und Neuzeit'. Sie führte einen Wandel in der Gesellschaft, der Literatur und auch in der Kirche herbei, der für die sich anknüpfende Neuzeit von herausragender Bedeutung war. Inmitten dieser Renaissance prägte vor allen Dingen die Reformation von Martin Luther im Jahr 1517 und auch die Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg 1452 den Verlauf des alltäglichen Lebens und damit auch die Situation innerhalb der Gesellschaft in Europa. Diese Arbeit untersucht, auf welche Bereiche des Lebens die Renaissance Einfluss genommen hat. Um einen Überblick bewahren zu können, unterteilt sich diese Arbeit nach einer kurzen Erläuterung des Begriffes Renaissance in mehrere Kapitel. So beschäftigt sich ein Teil mit der Gliederung der Gesellschaft, ein weiterer wird sich mit der Entwicklung der Sprachen im Mittelalter auseinandersetzen. Neben der Betrachtung der Gebiete Kunst, Bildung und Literatur soll auch das Freizeitverhalten der Menschen im ausgehenden Mittelalter untersucht werden. Und auch die Analyse der Rolle der Frau und die der Position der Kirche in der Renaissance wird durchgeführt. Als Basis liegen dieser Arbeit viele erhaltene Schriftstücke bekannter Literaten und auch Herrscher zu Grunde, aus denen sich Aussagen über das alltägliche Leben zur Zeit der Renaissance herausfiltern lassen. [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Recht und Landschaft

E-Book Recht und Landschaft
Der Beitrag der Landschaftsrechte zum Verständnis der Landwirtschafts- und Landschaftsentwicklung in Dänemark ca. 900-1250 - Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen AltertumskundeISSN 54 Format: PDF

Annette Hoff examines agricultural information contained in the oldest Danish, Swedish, English, Irish and Frankish law books to present an important study of the development of cultivation…

Elisabeth - Landgräfin von Thüringen

E-Book Elisabeth - Landgräfin von Thüringen
Das irdische Leben einer Heiligen Format: ePUB

Wenn man die Wartburg besucht, gelangt man durch einen Laubengang in die Kemenate der heiligen Elisabeth. Sie ist geschmückt mit den berühmten Fresken Moritz von Schwinds, die an das Leben dieser…

Elisabeth - Landgräfin von Thüringen

E-Book Elisabeth - Landgräfin von Thüringen
Das irdische Leben einer Heiligen Format: ePUB

Wenn man die Wartburg besucht, gelangt man durch einen Laubengang in die Kemenate der heiligen Elisabeth. Sie ist geschmückt mit den berühmten Fresken Moritz von Schwinds, die an das Leben dieser…

Papsturkunden vom 9. bis ins 11. Jahrhundert

E-Book Papsturkunden vom 9. bis ins 11. Jahrhundert
Untersuchungen zum Empfängereinfluss auf die äußere Urkundengestalt Format: PDF

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit dem Empfängereinfluss auf die Gestaltung päpstlicher Urkunden des 9. bis 11. Jahrhunderts. Entgegen der sonst zu beobachtenden Zentralisierung des…

Papsturkunden vom 9. bis ins 11. Jahrhundert

E-Book Papsturkunden vom 9. bis ins 11. Jahrhundert
Untersuchungen zum Empfängereinfluss auf die äußere Urkundengestalt Format: ePUB

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit dem Empfängereinfluss auf die Gestaltung päpstlicher Urkunden des 9. bis 11. Jahrhunderts. Entgegen der sonst zu beobachtenden Zentralisierung des…

Das begrenzte Papsttum

E-Book Das begrenzte Papsttum
Spielräume päpstlichen Handelns. Legaten - delegierte Richter - Grenzen Format: PDF

This volume is a collection of international contributions that address the relationship between the Papacy and the Iberian Peninsula during the High Middle Ages, a relationship that stood at…

Latro und Eremit

E-Book Latro und Eremit
Ein spiritualitätsgeschichtlicher Beitrag zur Anachorese, Transliminalität und Theologie der Freiheit bis zum Ausgang des Mittelalters - Veröffentlichungen des Grabmann-Institutes zur Erforschung der mittelalterlichen Theologie und PhilosophieISSN 58 Format: ePUB/PDF

In contemplating depictions of the crucifixion, observers have generally overlooked an important provocative element: Jesus is put to death as a latro, an outlaw, between two other latrones. For…

Weitere Zeitschriften

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...