Sie sind hier
E-Book

Die Auswirkungen von Individualisierungsprozessen auf die Haushalts- und Wohnstruktur

Eine Sekundäranalyse von Untersuchungen zu Deutschland seit den 60er Jahren

eBook Die Auswirkungen von Individualisierungsprozessen auf die Haushalts- und Wohnstruktur Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
99
Seiten
ISBN
9783640264308
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
20,99
EUR

Magisterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 2,3, Philipps-Universität Marburg, 49 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Individuum ist immer in irgendeiner Weise in die Gesellschaft eingebunden und steht zu ihr in einem wechselseitigen Verhältnis. Durch Individualisierungsprozesse verändern sich die Beziehungen zur Gemeinschaft und die Einbindung in das soziale Gefüge. Obwohl gesellschaftliche Differenzierungsprozesse bereits mit der Zivilisationsgeschichte der Menschheit eingesetzt haben, ist die Individualisierung ein Thema, welches in Zusammenhang mit den strukturellen und demographischen Veränderungen der Gesellschaft Deutschlands seit den 1960er Jahren höchste Brisanz und Aktualität erreicht hat.
Mit dem Ziel, den Zusammenhang zwischen Individualisierung und der Ausprägung moderner Lebensformen aufzuzeigen, soll die vorliegende Arbeit dazu dienen, die Veränderungen der sozialen Bindungen im Gefüge der Gesellschaft zu beschreiben, den erzeugten Wertewandel und die Veränderung der Beschaffenheit von familiären sowie partnerschaftlichen Institutionen, als Konsequenz individualistischer Tendenzen darzulegen. Letztendlich lassen sich daraus die Folgen für die Haushalts- und Wohnstruktur ableiten.
Es geht darum, zu verdeutlichen, dass Individualisierungsprozesse zur Umgestaltung gesellschaftlicher Werte und Strukturen beitragen, von denen auch das Bild und die Konstruktion von Ehe und Familie nicht ausgeschlossen sind. Die Lebensführung einzelner Personen, von Familien und ganzen Gesellschaftsgruppen steht somit unter dem Einfluss von Entwicklungstendenzen, die aktuell und langfristig, die Größe bzw. Form von Haushalten, sowie die Wohnverhältnisse, Ausprägung und Verteilung von Lebensstilen beeinflussen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Wissen im Diskurs

eBook Wissen im Diskurs Cover

Ein Theorienvergleich von Bourdieu und Foucault In dieser Arbeit werden die theoretischen Perspektiven Pierre Bourdieus und Michel Foucaults einer wissenssoziologischen Lesart unterzogen: Wie ...

Ich entschuldige mich

eBook Ich entschuldige mich Cover

Willy Brandts Kniefall 1970 vor dem Mahnmal für die Opfer des Warschauer Ghettos ist unvergessen. Die symbolische Geste der Buße beeindruckte in ihrer Eindringlichkeit die ganze Welt. Sie bleibt ...

Literatur als Spiel

eBook Literatur als Spiel Cover

In his famous book 'Homo Ludens' Johan Huizinga confirmed that 'Animals play just like humans do' and defined play as the anthropological basis of culture. At the same time, Wittgenstein conceived of ...

Facetten von Fremdheit

eBook Facetten von Fremdheit Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Fremdheit oder der Fremde hat in ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...