Sie sind hier
E-Book

Die Bedeutung der 3 großen Rating-Agenturen für den Kapitalmarkt. Eine kritische Analyse

eBook Die Bedeutung der 3 großen Rating-Agenturen für den Kapitalmarkt. Eine kritische Analyse Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2019
Seitenanzahl
24
Seiten
ISBN
9783668949072
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit es, dem Leser die Bedeutung der Rating-Agenturen aufzuzeigen und kritisch zu hinterfragen, wie das Rating-Geschäft funktioniert, welche Arten von Ratings es gibt und welcher Regulatorik die Agenturen ausgesetzt sind. Dabei wird neben der Darstellung von Grundlagen bzw. Definitionen schlussendlich anhand ausgewählter Beispiele die Bedeutung des Ratings anhand Börsenkursverläufen sowie Covenantrissen näher erläutert. Am Ende der Arbeit sollte dem Leser klar sein, was Rating-Agenturen sind, wie sie arbeiten und welcher Kritik sie unterliegen. Zur Lösung der Problemstellung sowie Erreichung der Zielsetzung werden zunächst in Kapitel 2 Begriffsdefinitionen vorgenommen, um darauf aufbauend in Kapital 3 die verschiedenen Ratingarten zu erläutern. Anschließend wird in Kapitel 4 ein kritischer Blick auf das Geschäftsmodel der Rating-Agenturen genommen und selektiv ausgewählte 'Missstände' erläutert. Im Kapitel 5 wird auf die wichtigsten Regulatoren eingegangen. Kapitel 6 zieht dann den Praxisbezug zur RWE AG sowie der Enron Inc. Die Arbeitet mündet im Kapitel 7 mit einem Fazit.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Business Angels

eBook Business Angels Cover

Die Eigenkapitalausstattung deutscher Unternehmen im internationalen Vergleich liegt auf einem niedrigen Niveau. Gründe hierfür könnten in der Gestaltung des Kapitalmarktes liegen, aber auch in ...

Public Private Partnership

eBook Public Private Partnership Cover

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...