Sie sind hier
E-Book

Die Bedeutung der Handelsbilanz

eBook Die Bedeutung der Handelsbilanz Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
19
Seiten
ISBN
9783640619450
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,3, Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Häufig wird der internationale Handel mit Gütern als ein Phänomen der jüngeren Vergangenheit angesehen. Es handelt sich dabei jedoch um eine bereits seit circa 2000 v.Chr. bestehende Form des grenzüberschreitenden Austauschs von Waren und Dienstleistungen. Man denke nur an Begriffe und Namen wie Seidenstraße, Marco Polo, Hanse, Fugger, Medici und Überseegesellschaften der Kolonialmächte. Zutreffend ist jedoch, dass der internationale Handel mit Gütern besonders in den letzten 25 Jahren durch die zu-nehmende Globalisierung an Bedeutung gewonnen hat. Gründe hierfür sind der Zu-sammenbruch der Planwirtschaften, die Öffnung der asiatischen Länder, die Liberalisie-rung und der Abbau von Handelsbeschränkungen, technologische Entwicklungen, sinkende Transaktions- und Transportkosten, politische Reformprozesse, kürzere Produktlebenszyklen und ein erhöhter Wettbewerbsdruck. Im internationalen Handel besitzt die Bundesrepublik Deutschland vor allem komparative Vorteile bei der Produktion qualitativ hochwertiger Güter. Ursächlich für die internationale Wettbewerbsfähigkeit in diesem Be-reich sind weniger preisliche Faktoren, als vielmehr nicht-preisliche Faktoren wie techno-logische Vorsprünge, Kundenbetreuung (Service) und Zuverlässigkeit in den Geschäfts-beziehungen. Die Nutzung dieser Vorsprünge hat Deutschland in den letzten Jahren den Titel des Exportweltmeisters eingebracht. Dieser Titel ergibt sich durch den weltweiten Vergleich der exportierten Güterwerte aller Länder. In Deutschland werden die Daten über den Außenhandel monatlich in der durch die Deutsche Bundesbank veröffentlichten Handelsbilanz dargestellt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Transportwesen

Die Incoterms

eBook Die Incoterms Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,4, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...