Sie sind hier
E-Book

Die Bedeutung von Markenidentität und -image im Marketing

eBook Die Bedeutung von Markenidentität und -image im Marketing Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
22
Seiten
ISBN
9783640382446
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Marken haben in den letzten Jahrzehnten immer mehr an Signifikanz gewonnen und gelten mittlerweile als einer der wichtigsten Werttreiber für Unternehmen weltweit. Im Jahr 2008 wurde der finanzielle Markenwert des Erfrischungsgetränks Coca-Cola auf circa 66,66 Milli-arden US-Dollar geschätzt. Die Marke IBM rangierte bei 59,03 Milliarden US-Dollar ähnlich wie die Marke Microsoft, die circa einen Wert von 59 Milliarden US-Dollar aufwies.
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der wachsenden Markenbedeutung und zeigt die Wichtigkeit einer klaren Markenidentität/-image für die Produktmarkierung auf. Dabei wird eingangs, der Begriff der Marke erörtert und aufgezeigt warum Marken eine solch wichtige Rolle im Marketing spielen. In Kapitel 2.1 werden anschließend die Aufgaben und Ziele der Markenpolitik und -führung aufgedeckt. Das zentrale Thema dieser Seminararbeit wird dann im zweiten Kapitel behandelt. Inhalt dieses Kapitels ist dabei die Markenidentität. Es wird dargestellt durch welche Merkmale diese gekennzeichnet ist und welche Relevanz die Mar-kenidentität im Bezug zum Konsumenten hat. Daneben werden die Besonderheiten des Mar-kenimages dargestellt und im Zusammenhang zur Markenidentität untersucht. Im dritten Ka-pitel werden dann zwei moderne Ansätze zur identitätsorientierten Markenführung vorge-stellt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Free - Kostenlos

eBook Free - Kostenlos Cover

Vieles gibt es im Internet völlig kostenlos. Dies verändert grundlegend Kaufverhalten und Mentalität der Konsumenten: Warum zahlen, wenn man Produkte auch umsonst kriegen kann? Unternehmen können ...

Die Zukunft des Kunstmarktes

eBook Die Zukunft des Kunstmarktes Cover

Mit Beiträgen von Jean-Christophe Ammann, Bazon Brock, Peter Conradi, Wilfried Dörstel, Andreas Dornbracht, Walter Grasskamp, Bernd Günter/Andrea Hausmann, Arnold Hermanns, Bernd Kauffmann, Tobias ...

PLM

eBook PLM Cover

Der vorliegende Leitfaden zur Erstellung eines unternehmensspezifischen PLM-Konzeptes soll für die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus eine Entscheidungshilfe bei der Erarbeitung und ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...